FF VII Remake erhält deutsche Synchronisation

4

Square Enix hat in einer offiziellen Mitteilung bestätigt, dass das Final Fantasy VII Remake neben der englischen und japanischen auch eine französische und deutsche Synchronisation erhält!

Zudem gibt es englische, französische, Italienische und spanische und deutsche Untertitel sowie für lateinamerikanisches Spanisch und brasilianisches Portugiesisch.

Zu den deutschen Sprechern ist derzeit noch nichts bekannt. Dafür wurde eine Liste für die bislang bereits gehörten englischen Sprecher veröffentlicht. Es handelt sich dabei um einen komplett neuen Cast.

  • Cloud, gesprochen von Cody Christian (All American, Teen Wolf)
  • Barret, gesprochen von John Eric Bentley (Transformers: Revenge of the Fallen, Independence Day: Resurgence)
  • Aerith, gesprochen von Briana White (Criminal Minds: Beyond Borders, Occupants)
  • Tifa, gesprochen von Britt Baron (GLOW)
  • Jessie, gesprochen von Erica Lindbeck (Spider-Man, Persona 5, ThunderCats Roar)
  • Biggs, gesprochen von Gideon Emery (Star Wars: The Clone Wars, Teen Wolf)
  • Wedge, gesprochen von Matt Jones (Breaking Bad)
  • Sephiroth, gesprochen von Tyler Hoechlin

Der erste Teil des FF VII Remakes erscheint am 03. März 2020 weltweit auf 2 Blu-ray Discs für PlayStation 4.

[Via GematsuTwitter MoogleKupoCake]

Über den Autor

Zero_Alpha

Der Wiedervereinigungsinstinkt existiert. Habt Freude an der CetraConnection. 魂たちの声が聞けますか。星の歌が解せますか。ライフストリームは自分の中も流れます。

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen (4)

  • Nußkati -

    Da der englische Cast neu ist, könnte der deutsche Cast auch neu sein, oder?
    Der bisherige Cast (Advent Children):
    https://www.synchronkartei.de/film/10033
    Außer, dass Sephiroth etwas müde klang und Aerith zu fiepsig (gewollt? In anderen Sprachen ja auch so) mag ich den deutschen Cast eigentlich.
    Ich wünsche mit weiterhin Dietmar Wunder als Vincent, passt wie Arsch auf Eimer. <3
    Ich könnte mir Marie Bierstedt gut als Aerith vorstellen. Sie kann helle, lebendige, einfühlsame Stimmen, die nicht fiepsig sind.
    Red XIII hatte in Advent kaum Sprechrolle und kam mir als Stimme für seinen einen Satz dann etwas merkwürdig vor, aber da hätte ich mal mehr als einen Satz hören müssen. XD
    Wenn Sascha Rotermund Sephroth macht, werde ich Sephiroth Fangirl xD der kann böse, tiefe Stimmen so gut.

    Ich überlege grad, wer ne Stimme so oder so bekommen muss, weil er in AC nicht vorkam. Fortsetzung folgt xD

  • DarkMessenger -

    Ich finde die deutschen Sprecher eigentlich alle ziemlich gut, für mich persönlich müsste da kein Wechsel her. Aber da einige Charaktere ja eh erstmalig Synchronsprecher kommen, könnte es theoretisch schon sein, dass mehrere wechseln..hmm...

    Oh, Tante Edith: Philipp Brammer ist vor einigen Jahren verstorben, ergo werden wir definitiv jemand anderes für Reno hören. Ist so der Erste, der mir einfiele.

  • PoPoKattePeteL -

    Yeah!
    Ich bin auf jeden Fall ein Pro-Deutsch-Synchro-ler, auch wenn das in meinen Kreisen etwas verpöhnt wird.. (warum nur, diese verwöhnten Geier..) Fand die in AC auch schon ziemlich gut und ich hoffe, dass der Sprecher von Vincent wieder dabei ist - das hat ja mal echt mega gepasst! ^^

  • Fredl -

    Ich finde es auch schön, dass hier ein Fokus wieder auf deutsche Synchro gelegt wird. Ich sehe das Ganze aber mit ein wenig Skepsis. Die Synchro von AC, auch wenn sie schon über 10 Jahre her ist, war sehr emotionslos und teils leblos gesprochen weshalb ich den Film heute gar nicht mehr ansehen kann.
    Ich mochte Björn Schalla als Cloud und Simon Jäger als Sephiroth aber ich denke es wird eher schwierig die beiden nochmal zu bekommen.

    Für eine neue Synchronisation würde ich mir eine professionelle und vor allem emotionale Vertonung wünschen und nicht nur bloßes Zeilenablesen wie es oftmals stattfindet.

Schreibe einen Kommentar im Forum