FFVIIR: Entwickler über das Dating-Event, Mini-Games und weitere Änderungen

5

Die Final Fantasy VII Remake Entwickler Yoshinori Kitase und Tetsuya Nomura unterhielten sich mit Dengeki PlayStation über verschiedene Aspekte des Remake. Die neuen Informationen zu den besprochenen Themen haben wir im Folgenden kurz für euch zusammengefasst.

  • Das Spiel wird nahezu vollständig vertont sein. Charaktere, die bisher noch keine Stimme hatten, bekommen noch neue Sprecher, die allerdings noch nicht gecastet wurden
  • Das Dating-Event wird höchstwahrscheinlich vertont werden. Von den Entwicklern wurde dies wie folgt kommentiert

Wir können diesen Part nicht einfach unvertont lassen

  • Die Reproduktion gewisser Events aus dem Original wird sehr vorsichtig angegangen, da soziale Situationen heute anders sind als zu der Zeit, in der originale Spiel entwickelt wurde. Ein Beispiel hierfür wäre die Badehaus-Szene im Honey Bee Inn
  • Square Enix kann sich bisland noch nicht zu der Weltkarte äußern. Man wolle sich allerdings nicht auf die Frage konzentrieren, ob es eher die Bezeichnung Open World oder Sandbox erhalten sollte. Stattdessen wünscht sich Nomura eine Karte mit der die Charaktere interagieren können
  • Es sollen alle beliebten Mini-Games im Remake vorhanden sein. Jedoch werde derzeit noch überlegt, ob wirklich alle Mini-Games des originalen Spiels mit der neuen Technologie überarbeitet werden sollen
  • Die Entwicklung des Spiels befinde ich an einem Punkt, an dem gesagt werden könne, dass das Team endlich richtig mit der Arbeit beginnen kann. Zudem gäbe es bereits konkretere Ideen zu den Kämpfen. Es würde jedoch noch etwas Zeit benötigen, bis diese im Spiel umgesetzt werden könnten
  • Das nächste Informations-Update zu Final Fantasy VII Remake soll erfolgen, sobald die Spiele Kingdom Hearts HD 2.8: Final Chapter Prologue und World of Final Fantasy fertig sind

[Via Siliconera]


Was sind eure Gedanken zu den neuen Informationen? Teilt sie mit uns in den Kommentaren!

Über den Autor

Vanillexp

Hallihallo, ich bin Vanille und im Namen der CetraConnection versorge ich euch regelmäßig mit News und Content. Viel Freude beim Lesen, kupo!

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen (5)

  • dark_reserved -

    Stimmt, heute ist dir Gesellschaftliche Lage ganz anders heute kann man 24h am Tag halb nackte Menschen bei mtv un Co sehen da geht das in einem Spiel natürlich nicht......

  • Houselord -

    Sehr cool dass sie es zumindest versuchen alle Mini-Games umzusetzen!
    Das mit der Weltkarte bleibt ein großes Geheimnis, wobei wir wohl nicht damit rechnen können, dass sie so gut wie im Orginal sein wird...zumindest denken sie auch hier nach wie sie es lösen könnten.
    Ich hoffe dass die Aussage mit der neuen gesellschaftlichen Lage nicht zu viele Spielszenen verändern wird ^^

  • OvO -

    "dark_reserved":
    Stimmt, heute ist dir Gesellschaftliche Lage ganz anders heute kann man 24h am Tag halb nackte Menschen bei mtv un Co sehen da geht das in einem Spiel natürlich nicht......



    Du beschreibst die politische Lage. Die gesellschaftliche Lage sieht eher so aus, dass u.a. genau wegen solcher Dinge sich immer Menschen vom TV abwenden.

    Wobei ich darin aber garnicht das Problem sehe. Sondern eher darin, dass die Darstellung eben realistätsnäher ist. Das wäre Ende der 90iger nicht weniger problematisch gewesen.

  • Silent_Thunder -

    Man darf gespannt sein, was dabei rauskommt.

  • gilgamesh -

    Das die Minispiele größtenteils erhalten bleiben sollen ist ja mal eine gute Nachricht.
    Das Fragezeichen bei der Weltkarte lässt mich noch hoffen. Wobei ich auch glaube, daß man nicht frei rumlaufen kann, sondern eher auf einer Karte nur Orte anwählen kann. Da ginge aber etwas Kultiges verloren.
    Aber zumindest sind es mal etwas bessere Neuigkeiten. Nach den Infos über das angeblich geplante Kampfsystem auch dringend nötig.

Schreibe einen Kommentar im Forum