Vergleich der Charaktermodelle in den FF7R-Trailern von 2015 & 2019

0

Seit den letzten zwei Trailern von 2015 haben sich Charaktermodelle und User Interface im Kampfsystem weiterentwickelt. User Cycu1 hat daher ein Vergleichsvideo zusammengeschnitten und auffällige Änderungen herausgestellt. Die Videos E3 2015, PSX 2015 und State of Play 2019 könnt ihr euch unter den entsprechenden Links noch einmal anschauen.

Vor allem Clouds Design wurde überarbeitet. Auffällig betrifft dies Frisur und Gesicht. Augen und Haarstruktur sowie Hautfarbe sehen natürlicher aus als noch 2015. Zudem wurde die Form seines Brustkorbs ein wenig verschlankt und seine Arme muskulöser.

Obwohl Barrets Grunddesign gleich geblieben ist, sind diverse Feinheiten verändert worden. Im Design von 2019 erhielt er seinen ikonischen Ohrring zurück, den er bereits im Artwork von 1997 trug. Des Weiteren hat man sich für einen weniger intensiven Bart, aber für mehr Brustbehaarung entschieden. Auch die Nase wurde etwas feiner gestaltet. Das Design seiner Weste wurde mit einem größeren Kragen und breiterem Schulterriemen versehen.

An Biggs Design hingegen wurde nichts Auffälliges verändert.

Jesses Frisur wurde dahingehend geändert, dass ihre Haare glatter und geordneter wirken. Ihre rechte Frontsträhne liegt wieder über dem Stirnband, wie in ihrem Originaldesign von 1997. Zudem sieht ihr Gesicht etwas größer und ein wenig erwachsener aus. Die halblangen Ärmel unter ihrer Rüstung weisen 2019 einen geraden Abschluss auf, während es 2015 ein gezackter Rand war, der an Spitze erinnerte.

Am Design der normalen ShinRa-Infanteristen wurden ebenfalls merkliche Änderungen durchgeführt. Der Helm ist rundlicher designt und das Visier der Infrarotaugen in der Mitte wurde getrennt. Zudem erhielten die Soldaten einen metallischen Kinnschutz und höher gezogene Metallprotektoren an den Schultern.

Auch das User Interface (UI) des Kampfsystems hat einige Änderungen erfahren. Zu sehen ist links die UI von einem Screenshot von 2017, rechts die UI aus dem neuen SoP 2019 Teaser-Trailer (via Xenosaga7 auf Twitter). Insgesamt wurde die Anzeige kompakter gestaltet.

Der hellgelbe, dünne Balken zeigt die Lebenspunkte an, die ebenfalls in Zahlen darüber stehen.

Der leuchtend blaue Balken unterhalb der Hellgelben ist für besondere ATB-Attacken reserviert. In diesem Fall haben Barret, Tifa und Cloud die Möglichkeit, besondere Attacken zu verwenden, die entweder 2 x 1 Balken oder 1 x 2 Balken benötigen. Diese werden mit der Zeit wieder aufgefüllt. Standartangriffe scheinen nicht an diese Balken gebunden zu sein.

Die kleineren Balken seitlich rechts zeigen zum einen die Magiepunkte (Hellviolette) und die Limitleiste (Gelb) an. Obwohl der Aufbau der Leisten von 2017 eher an das originale UI Desin von 1997 angelehnt ist, wirkt das UI von 2019 geordneter.

Neue offizielle Informationen werden im Juni 2019 zur E3 veröffentlicht. Bis dahin werden wir den neuen Teaser-Trailer weiter analysieren.

Über den Autor

Zero_Alpha

Der Wiedervereinigungsinstinkt existiert. Habt Freude an der CetraConnection. 魂たちの声が聞けますか。星の歌が解せますか。ライフストリームは自分の中も流れます。