Square Enix beendet Cloud-Streaming-Service

0

1

Letztes Jahr startete Square Enix in Japan einen eigenen Cloud-Streaming-Service genannt „Dive In“, welcher es unter anderem ermöglichte Spiele wie Final Fantasy XIII auf deim Tablet zu spielen.

Nun soll der Dienst zum 13. September diesen Jahres eingestellt werden.

Die Website Siliconera, hatte den Service vor nicht all zu langer Zeit im Test und berichtete von großen Problemen bezüglich der Steuerung und Darstellung der Spiele auf dem Tablet, da diese nicht an einen Touchscreen angepasst waren.

Square Enix gab damals bekannt, dass derzeit an einer Verbessung des Systems gearbeitet werde, doch stattdessen wurde nun das Ende Dive In’s bekannt gegeben.

Spieler die derzeit noch ein Spieleabo besitzen, werden ihr Geld in Form von „Square Enix Crysta“, einer virtuellen Währung für den Kauf von Ingame-Extras und anderen Dienstleistungen, erstattet bekommen.

[Via Siliconera]


Was denkt ihr über dieses Aus? Kommentiert hier!

Über den Autor

Vanillexp

Hallihallo, ich bin Vanille und im Namen der CetraConnection versorge ich euch regelmäßig mit News und Content. Viel Freude beim Lesen, kupo!

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen