KH3: Nomura spricht über Olymp und mögliches Happy End

0

Auch Dengeki führte kürzlich wieder ein Interview mit Tetsuya Nomura, in welchem er weitere Details zu Kingdom Hearts III bekanntgab.

Hier haben wir also den neuesten Teil der Reihe…der Trailer auf der E3 erhöhte die Spannung bei den Fans jedenfalls erheblich!
Nomura: Die Länge des Trailers gab uns die Möglichkeit, genauer auf das Gameplay einzugehen und die Action zu zeigen. Was die Fertigstellung angeht: Es geht gut voran.

Einige Szenen zeigen Sora mit einem neuen Outfit.
Nomura: Zu Beginn wird er noch das Outfit aus Kingdom Hearts II tragen, im Verlauf des Spiels aber zum Neuen wechseln.

Die Hauptfarben scheinen schwarz und rot zu sein?
Nomura: Es ist eine Mischung aus seiner Kleidung aus Kingdom Hearts II und aus Kingdom Hearts 3D. Da vielen Fans das KHII-Outfit sehr gut gefiel, beschloss ich, seine Hauptelemente beizubehalten und es ein wenig sportlicher zu gestalten.

Sora wirkt außerdem größer als zuvor.
Nomura: Wir nutzen das gleiche Modell wie bei Kingdom Hearts II, eigentlich sollte er also nicht größer sein. Vielleicht lässt seine neue Frisur ihn anders wirken.

Die Engine wurde geändert. Hat das einen positiven Einfluss gehabt?
Nomura: Die neue Engine bietet uns auf jeden Fall mehr Möglichkeiten und Freiheiten, beispielsweise die vielen Effekte und Farben, die zu sehen waren. Visuell gesehen denke ich auch, dass die Engine gute Dienste leistet und nichts Fehl am Platz wirkt.

Die Kämpfe waren sehr imposant, besonders die Tassen und die Achterbahn!
Nomura: Die Themenpark-Attraktionen sind ein wichtiger neuer Teil des Gameplays. Unter bestimmten Voraussetzungen können sie ausgelöst werden, dieses System ist ziemlich gut durchdacht. Das Kommandomenü wird sich vom Aussehen her noch verändern. Die Themenpark-Attraktionen sind an den freien Fluss aus Kingdom Hearts 3D angelehnt, erfordern jedoch mehr Taktik.

Im Trailer scheint es, als werde es viele dieser Attraktionen geben.
Nomura: Nun, bisher sind es drei, die gezeigt wurden – die Tassen, das Schiff und die Achterbahn.

Wie sieht es mit den Schlüsselschwert-Verwandlungen aus?
Nomura: Die Idee bekam ich wegen der Figuren aus Birth by Sleep, welche ihre Schlüsselschwerter verwandeln können. Sora wird durch die Meisterprüfung in Kingdom Hearts 3D in der Lage sein, Umwandlungen via Magie zu nutzen, beispielsweise um es als Fahrzeug zu verwenden.

Welche neuen Welten wird es geben?
Nomura: Dazu kann ich noch nichts sagen. Der Olymp wird jedoch eine neue Welt sein.

Wie geht die Arbeit am Szenario voran?
Nomura: Da mit Kingdom Hearts III die Xehanort-Saga beendet wird, haben wir schon einige Ideen, wie es weitergehen soll, diese sind jedoch noch nicht weit entwickelt und wir haben mehrere Auswahlmöglichkeiten, zwischen denen noch entschieden wird.

Das bedeutet genauer?
Nomura: Meines Erachtens nach gab es in der Kingdom Hearts Reihe nie ein richtiges „Happy End„. Kingdom Hearts II kam nah heran, aber die meisten Teile endeten mit Cliffhangern. Deswegen überlegen wir noch, wie wir nach Kingdom Hearts III weiterarbeiten werden.

Die Fans fragen sich, welche Rollen die anderen Figuren einnehmen werden, wurde darüber viel gesprochen?
Nomura: Das wurde alles bereits entschieden. Sowohl, wie die Charaktere auftreten, als auch, wer die sieben Lichter und die dreizehn Dunkelheiten sein werden. Keine Sorge, all diese Figuren werden wichtige Rollen spielen.

Gerade bei der Kingdom Hearts Reihe gibt es immer etwas Großes zu erwarten, wenn am Ende ein geheimer Film gezeigt wird.
Nomura: Allen ist bewusst, dass Kingdom Hearts III die Saga beendet, natürlich wissen wir, dass die Spieler ein würdiges Finale erwarten. Gerade deswegen muss es etwas werden, was auf keinen Fall enttäuschend ist.

In welchem Zeitrahmen ist der Release von Kingdom Hearts III angedacht?
Nomura: Darüber kann ich noch nicht sprechen. Damit sich die Fans auf das Spiel freuen, geben wir jetzt immer mehr Informationen bekannt und arbeiten auf den Release hin.

Wann ist denn mit Neuigkeiten zu rechnen?
Nomura: Während der D23 Expo in Japan am 3. November wird es ein Event zu Kingdom Hearts III geben, und dort möchten wir auch neue Informationen teilen. 2013 erschienen beispielsweise Synchronsprecher zu diesem Event, aber für dieses Jahr sind wir noch unentschlossen.

Kingdom Hearts III befindet sich aktuell in Entwicklung für Playstation 4 und Xbox One.

[Via KHInsider]


Glaubt ihr an ein Happy End in Kingdom Hearts III? Postet hier!

Über den Autor

DarkMessenger

Nach einer Weile im Forum versorge ich euch nun auch mit News. Ich hoffe, ihr findet Gefallen daran. :3

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen