Aktuelle Zeit: 25.09.2018, 07:57


FF VII Remake Diskussions-Thread

Alles rund um das Originalspiel Final Fantasy VII und Allgemeines zur Compilation.

Moderatoren: Redjac, ][SeriaL][, Neo Amon, Fredl

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Bringz

Materia-Jäger

  • Beiträge: 38
  • Registriert: 24.09.2007, 18:06

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag20.06.2015, 00:34

Ich bin mal gespannt, ob und wie sie Genesis einbauen werden. Nach Crisis Core taucht er ja sogar in Niebelheim im Reaktor auf und eigentlich sollte man sich ja neben Avalanche und den Lunaris ja auch noch an die Genesis Repliken erinnern können, die einige Jahre vorher die Straßen unsicher gemacht haben.
Nach Dirge of Cerberus aber sind alle Infos über "G" verschollen. Man kann natürlich begründen, dass Cloud und alle anderen Helden ja schonmal garnichts mit ihm und Angeal zu tun hatten und sich deshalb auch keiner erinnert, allerdings wären da ja noch die Erinnerungen von Zack, die durch Clouds Kopf schwirren.
Naja Sind wir mal gespannt. Ich hätte schon wenigstens gerne versteckte Infos im Spiel über diese Zeit und diese Figuren.
Offline
Benutzeravatar

DevilGun

Ultima WEAPON

  • Beiträge: 1135
  • Registriert: 24.09.2007, 18:23

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag20.06.2015, 08:57

Wie wäre es mit 2 Spielmodi. Classic und Compilation.
Bei der Compilation Variante werden dann einfach noch ein paar Cutszenes zusätzlich gezeigt :P
Offline
Benutzeravatar

Noctis

SOLDIER 1. Class

  • Beiträge: 2463
  • Registriert: 22.12.2010, 22:49
  • Wohnort: Ruins of Naughty Dog HQ
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag20.06.2015, 14:53

So dann will ich mich auch mal wieder melden. :mrgreen:

Also das war wirklich eine Legendäre E3. Die wird definitiv in die Geschichte eingehen! Selbst wenn das FF VII Reamke nicht gezeigt worden wäre, wäre es die beste E3 geworden. (obwohl nee eigentlich nicht) Meine Highlights waren:

Ratchet & Clank
Kingdom Hearts III
Final Fantasy VIII Remake
Horizon Zero Dawn
NieR 2

Leider wurde mal wieder nicht Crash Bandicoot angekündigt obwohl Sony es im Vorfeld geteasert hat. :mecker: :wand:

na gut so viel zur E3. Also ich freue mich wahnsinnig auf das FF VII Remake. Alleine weil Nomura Director ist. Bei Nomura weiß ich es wird zwar eine Ewigkeit dauern bis es rauskommt, aber dafür wird das Endprodukt einfach nur Geil werden. Ich teile auch die Ansicht von Nomura dass das Remake nicht einfach nur ein Grafik update bekommen sollte, dann wäre es nämlich ein Remaster. was man jetzt verändern sollte und was nicht sollte jeder für sich entscheiden. Ich persönlich bin schon der Meinung man sollte die Compliation mit einbeziehen aber die Grund Story beibehalten.

Das Thema wo sich wieder mal alle schon im Vorfeld die Köppe einhauen (typisch Final Fantasy Fans) das Kampfsystem. :mrgreen:

Alleine weil Nomura Director ist, gehe ich stark von einem Action RPG aus. Sollte wieder erwartet ein ATB kommen, nehme ich auch das hin aber ich hoffe auf ein Action RPG ala KH oder das ehemalige Versus KS. Alleine nur um den Shitstorm erleben zu dürfen. :mrgreen:

Ansonsten sollte man die wichtigsten Elemente aber im Spiel behalten. Wie die Chocobocozucht, Honeybee Inn und alles was FF VII ausmacht.

Mehr habe ich erstmal nicht zu sagen, außer das ich das erste Gameplay nicht abwarten kann.
Bild


O, mein Freund!
Jetzt hier ist ein Sieg.
Dieses galt als Gloria.
O, mein Freund!
Feiern wir diesen Sieg, für den nächsten Kampf!
Offline
Benutzeravatar

DarkMessenger

CC-Crew

  • Beiträge: 806
  • Registriert: 22.04.2011, 17:55
  • Wohnort: Berlin
  • Geschlecht: weiblich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag20.06.2015, 16:05

Ich verstehe auch nicht ganz, wieso das Kampfsystem so eine extrem große Sache zu sein scheint. o0 Okay, es gibt große Anhänger des rundenbasierten Kampfsystems, aber ich finde, es sollte dann schon eher in Richtung FF X-2 gehen, wo die Figuren wenigstens nicht stocksteif herumstehen, das sähe vielleicht etwas merkwürdig aus.
Aber ehrlich gesagt können sie von mir aus so gut wie alles draus machen, solang man nicht nur Cloud steuern darf und sie Story, Musik und die visuellen Aspekte nicht verkacken. ^^
Bild
#GummischiffSwag
Offline
Benutzeravatar

Sethaa

Ultima WEAPON

  • Beiträge: 1032
  • Registriert: 06.10.2007, 19:48
  • Wohnort: Pfaffenhofen

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag21.06.2015, 15:52

Von mir aus, kann es auch in Richtung FF13 gehen, nur bitte nichts in Richtung FF12 <.<
Zu wenig Zeit, für zu viele Ideen!
Offline

minato_namikaze

Sephiroth-Klon

  • Beiträge: 8
  • Registriert: 17.06.2015, 10:00
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag22.06.2015, 06:22

Sethaa hat geschrieben:Von mir aus, kann es auch in Richtung FF13 gehen, nur bitte nichts in Richtung FF12 <.<


Seh ich auch so. Ein Kampfsystem á la FF13 würde mir auch gefallen.

Bringz hat geschrieben:Ich bin mal gespannt, ob und wie sie Genesis einbauen werden. Nach Crisis Core taucht er ja sogar in Niebelheim im Reaktor auf und eigentlich sollte man sich ja neben Avalanche und den Lunaris ja auch noch an die Genesis Repliken erinnern können, die einige Jahre vorher die Straßen unsicher gemacht haben.
Nach Dirge of Cerberus aber sind alle Infos über "G" verschollen. Man kann natürlich begründen, dass Cloud und alle anderen Helden ja schonmal garnichts mit ihm und Angeal zu tun hatten und sich deshalb auch keiner erinnert, allerdings wären da ja noch die Erinnerungen von Zack, die durch Clouds Kopf schwirren.
Naja Sind wir mal gespannt. Ich hätte schon wenigstens gerne versteckte Infos im Spiel über diese Zeit und diese Figuren.


Ich denke ja schon, dass sie jetzt CC mit einbeziehen werden, eben das birgt ja noch weiteres Potential um das Remake noch deutlich besser zu werden und die ganz Story noch besser ich sag mal "auszuschmücken". Auf jeden Fall wird denk ich Zack ne größere Rolle spielen, außer die 3 Sequenzen die man ja aus dem Spiel schon kennt (Nordkrater mit Sephiroth, in Clouds Erinnerungen und Kelle der Shinra-VIlla).

Also es wird bestimmt noch so einiges neues mit ins Spiel reinkommen.
Offline
Benutzeravatar

Sethaa

Ultima WEAPON

  • Beiträge: 1032
  • Registriert: 06.10.2007, 19:48
  • Wohnort: Pfaffenhofen

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag22.06.2015, 07:34

Ich muss leider sagen, das ich Genesis gar nicht mag und ich glaube schreien werde, sollte ich auch nur einen von diesen Äpfeln in dem Spiel sehen! Aber es gibt Schlimmeres was passieren könnte ;)
Zu wenig Zeit, für zu viele Ideen!
Offline
Benutzeravatar

Houselord

AVALANCHE-Rebell

  • Beiträge: 23
  • Registriert: 04.11.2010, 10:23
  • Wohnort: Dresden
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag22.06.2015, 11:40

Es wäre okay, wenn man die ganzen Compilation-Dinge, wie Genesis, Dr.Hollander, Weiss usw. wirklich mehr in diversen Nebenquests einbaut. Zum Beispiel "Untersuche die Ruinen von Modeoheim"; "Finde Dokumente über das G-Projekt" oder so ähnlich. In der Mainstory hat das meiner Meinung nach nichts verloren und wenn dann nur in sehr begrenzten Umfang. Mehr über diverse, schon in FF7 enthaltene, Charaktere, wie Prof.Gast, Ifalna, Zacks Eltern oder Lucretia zu erfahren, würde ich positiv empfinden.

Das Kampfsystem fand ich in FF-12 wirklich gut, zumindest verglichen mit FF13, KH oder Crisis Core. Schnellstmöglich die X-Taste zu hämmern...nein bitte nicht schon wieder :wand: Jeder hat halt seinen eigenen Geschmack und dass ist SquareEnix Problem...irgendwer wird nicht zufrieden sein. Ich hoffe SE findet eine gute Symbiose zwischen ATB- und Actionkampfsystem.
Bild
Offline
Benutzeravatar

Seraphblade

CC-Crew

  • Beiträge: 1448
  • Registriert: 19.01.2011, 13:53
  • Wohnort: Sevastopol / Silent City`s of the Mind / Dreamland
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag23.06.2015, 11:32

Houselord hat geschrieben:Es wäre okay, wenn man die ganzen Compilation-Dinge, wie Genesis, Dr.Hollander, Weiss usw. wirklich mehr in diversen Nebenquests einbaut.


Das wiederum wäre auch verkehrt, denn diese nehmen ja in der CoFFVII einen wichtigen Teil der Geschichte ein und sind dank selbiger stark mit dem Hauptspiel verwoben worden. Sie nun als "Nebenhandlung" zu führen würde das ohnehin schon hanebüchene Storykonstrukt der Compilation vollends über den Haufen werfen.

Entweder gut miteinander vereinbaren oder ganz weglassen und nur die Originalstory bringen.
Ein Mittelding darf es, meiner Meinung nach, nicht geben.

Houselord hat geschrieben:Das Kampfsystem fand ich in FF-12 wirklich gut, zumindest verglichen mit FF13, KH oder Crisis Core. Schnellstmöglich die X-Taste zu hämmern...nein bitte nicht schon wieder Jeder hat halt seinen eigenen Geschmack und dass ist SquareEnix Problem...irgendwer wird nicht zufrieden sein. Ich hoffe SE findet eine gute Symbiose zwischen ATB- und Actionkampfsystem.


Ich denke das KS wird eine abgewandelte Form vom FFXV KS werden ohne diesen ganzen Teleportationsmist und mit einem Charakterwechsel während des Kampfes ala`Star Ocean ( sprich: Spiel pausiert kurz während des Kampfes und man wählt den Char aus den man steuern möchte ).
Ein FFXII KS halte ich eher für unwahrscheinlich ( auch wenn ich das mochte ), da es einfach zu wenig Schwung hat um wirklich Action-geladen zu sein. SE wird für FFVII ein dynamisches schnelles (höchstwahrscheinlich auch hektisches) KS wählen, denn das diesen Weg gehen werden beweisen die Titel der letzten Jahre ... weg vom taktischen und hin zum hektischen schnetzeln.

minato_namikaze hat geschrieben:Ich denke ja schon, dass sie jetzt CC mit einbeziehen werden, eben das birgt ja noch weiteres Potential um das Remake noch deutlich besser zu werden und die ganz Story noch besser ich sag mal "auszuschmücken".


Crisis Core bietet eigentlich noch weniger Potenzial um die Geschichte zu verbessern. Schliesslich war es Crisis Core, das viele Teile der ursprünglichen Geschichte genommen hat und sie einfach mal eben so umgeschrieben hat nur um seine eigenen Figuren in den Vordergrund zu rücken.
Der Nibelheim Vorfall hätte auch so wunderbar funktioniert ohne das Genesis im Nibelheimreaktor aufgetaucht wäre und alles was zwischen den Ereignissen mit Zack und Cloud in der Shinravilla und Zacks Ermordung passiert hätte man auch gut weglassen können.
Crisis Core sollte den Weg zu den Ereignissen in Nibelheim ebnen und die Figur Zack besser beleuchten, doch stattdessen werden unfertige Storykonstrukte in eine ansonsten bereits gut vorkonstruierte Mythologie geworfen die in beinahe keiner Relation zur Figur stehen und nur dazu dienen neue Figuren, welche bis auf 1-2 ausnahmen in DoC in keinem weiteren Projekt erwähnt werden oder auf deren Wirken wir überhaupt keinen Anhaltspunkt während der gesamten Mythologie abseits von CC finden, zu etablieren.

Das Fazit von CC ist storytechnisch eher ernüchternd: Zack bleibt irgendwie der gesichtslose Mentor, der oft sogar eher wie ein verspieltes Kind wirkt und mit Phrasen um sich wirft. Man erfährt nichts darüber wieso er das machen will was er macht, wie er als Person eigentlich wirklich ist und warum er diesen Traum hat.

Stattdessen wird eine Nebenhandlung gestartet die bis auf DoC in der CoFFVII unbeachtet bleibt, aber trotzdem gerne eine zweite Haupthandlung sein möchte.

Noctis hat geschrieben:Also das war wirklich eine Legendäre E3. Die wird definitiv in die Geschichte eingehen! Selbst wenn das FF VII Reamke nicht gezeigt worden wäre, wäre es die beste E3 geworden.


Legendär vielleicht nicht, aber meiner Meinung nach eine der interessanten mit Sicherheit.

Noctis hat geschrieben:Das Thema wo sich wieder mal alle schon im Vorfeld die Köppe einhauen (typisch Final Fantasy Fans) das Kampfsystem.

Alleine weil Nomura Director ist, gehe ich stark von einem Action RPG aus. Sollte wieder erwartet ein ATB kommen, nehme ich auch das hin aber ich hoffe auf ein Action RPG ala KH oder das ehemalige Versus KS. Alleine nur um den Shitstorm erleben zu dürfen.


Im Endeffekt ist mir das KS total egal, solange sie an der Story keine "Verschlimmbesserungen" machen. *
Das Kampfsystem damals war nett, ist aber heute nicht mehr zeitgemäß.

Nußkati hat geschrieben:Vielleicht wird bei Szenen wie Cloud als Frau oder im Gruppenbad mit homosexuellen Bodybuildern mit Massage ja auch auf Retro-Szenen in PS1 Grafik zurückgegriffen


Nur für dich mache ich eine Petition ;)
Diese hat den Zweck, den Entwickler nicht nur dazu zu bewegen diese Szene einzufügen, nein, sie wird noch eins drauflegen: Die Möglichkeit Mucki als potenziellen Datepartner im Goldsaucer zu gewinnen !
Diese Version nennen wir dann Nussi Fantasy VII : Muckimake

Phuindrad hat geschrieben:Was aber nicht heißt das ich mir dafür eine PS4 hole. Kein Remake der Welt oder wie man das nennt ist mir das wert.


Wird doch eh früher oder später für den PC erscheinen ;)
"And though we may not be alone in the universe, in our own separate ways, on this planet we are all alone."

--

"“"The mass of men lead lives of quiet desperation." My life has been anything but quiet - yet I believe, nothing but desperate. I think i`m the most dangerous man alive - not so much because i believes in my actions, but because i believe those actions are all which life allows me... .” "
Offline
Benutzeravatar

genkaiokairu

Shin-Ra Präsident

  • Beiträge: 610
  • Registriert: 25.01.2009, 01:52
  • Wohnort: Da von wo ich schreibe
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag23.06.2015, 16:48

Seraphblade hat geschrieben:Ich denke das KS wird eine abgewandelte Form vom FFXV KS werden ohne diesen ganzen Teleportationsmist und mit einem Charakterwechsel während des Kampfes ala`Star Ocean ( sprich: Spiel pausiert kurz während des Kampfes und man wählt den Char aus den man steuern möchte ).
Ein FFXII KS halte ich eher für unwahrscheinlich ( auch wenn ich das mochte ), da es einfach zu wenig Schwung hat um wirklich Action-geladen zu sein. SE wird für FFVII ein dynamisches schnelles (höchstwahrscheinlich auch hektisches) KS wählen, denn das diesen Weg gehen werden beweisen die Titel der letzten Jahre ... weg vom taktischen und hin zum hektischen schnetzeln.


Beim letzten interview mit Nomura über KH3 and FFVII:R hatte Nomura erwähnt, dass sie sich entschlossen haben gewisse Quick-Time-Events aus KH3 rauszunehmen, um das Spiel "herausfordernder" zu machen. Ich halte das für ein gutes Zeichen.

Ich denke hektisch heißt nicht dass es nicht taktisch sein kann. Eigentlich ist das ja auch was das ATB letzendlich war: Hektisch und Taktisch in einem. Wenn man das Kampfsystem im Menü auf "warten" eingestellt hat, dann wurde in Zauber/Objekt-Menüs das aufladen der ATB-Balked sowohl der eigenen Kämpfer, als auch der Gegener gestoppt, aber ansonsten lief die Zeit weiter und je nach dem wie lange man braucht ändert sich die Reihenfolge der Aktionen. Dies war solange "hektisch", solange man das "warten" feature durch betreten von Auswahlmenüs nicht missbrauchte, obwohl man eigentlich auch alternativ, um Zeit zum nachdenken zu gewinnen, einfach die START-Taste zum pausieren drücken könnte.

Wie dem auch sei, am besten wäre ein Hybrid-Kampfsystem denke ich. Man geht von dem purem rundenbasierten kram Weg, aber integriert Schlüsselelemente daraus in ein eher dynamisches Kampfsystem. Nichts ist langweiliger als zu grinden indem man bei jedem Kampf nur die O-Taste (bzw. X-Taste je nach Einstellungen) hält und den Kampf schnell durch normale angriffe, oder "all-angriff", oder "sofort-töten" beendet. Ich würde schon gutheisen wenn ein physischer angriff nicht immer nur durch Zufallsvariablen bestimmt werden, sondern auch z.B. aktive Elemente wie z.B. "Ausweichen" enthält. Die ganzen Variablen kommen dann bei den Zaubern ins Spiel die mitten im Kampf wie gewohnt über Menüs eingesetzt werden können, wodurch zusätzlich auch eine klare Unterscheidung zwischen Magie und physischen Angriffen erzeugt wird.

Sogesehen wäre das so, dass man die Zauber, etc. so mehr oder weniger beibehält wie sie waren und dafür die "normalen Angriffe" von Grund auf erneuert.

Limits könnten dann auf unterschiedlichste Weise implementiert werden, z.B. hat man eine sehr lange Limit-Leiste die sich über den Verlauf des Spiels von Klein bis Groß heranwachsen lässt. Cloud könnte dann am Ende des Spiel Beispielsweise entweder sehr häufig Kreuzschlag benutzen, oder seine Limit-Leiste schonen bis sie voll ist und dann den Omnischlag benutzen. Was auch unterschiedlich implementiert werden könnte ist das die Limits je nach Art des Limits anders getriggert werden können, z.B. Aeriths erstes Limit welches heilt wird wie ein Zauber behandelt das sie jederzeit einsetzen kann, Clouds Kreuzschlag hingegen kann nur nach einer erfolgreichen Kombo erfolgen, etc.
Mike Godwin sagt: „Mit zunehmender Länge einer Online-Diskussion nähert sich die Wahrscheinlichkeit für einen Vergleich mit Hitler oder den Nazis dem Wert Eins an.“
Offline
Benutzeravatar

Red XIII

Legendärer Turk

  • Beiträge: 466
  • Registriert: 30.12.2010, 19:51
  • Wohnort: Cosmo Canyon
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag23.06.2015, 17:25

Sethaa hat geschrieben:Ich muss leider sagen, das ich Genesis gar nicht mag und ich glaube schreien werde, sollte ich auch nur einen von diesen Äpfeln in dem Spiel sehen! Aber es gibt Schlimmeres was passieren könnte ;)

Du meinst "Red XIII was deleted"?

@Noctis: Compilation + Originalstory ist ein derber Widerspruch. KS ist schon wichtig aber welche Art eher weniger als welche Form. Ein altes rundenbasiertes kann immernoch besser als ein neues Echtzeit system sein, wenn ersteres einfach besser durchdacht ist.
Offline
Benutzeravatar

Valvados

Cetra

  • Beiträge: 2909
  • Registriert: 22.04.2008, 13:28
  • Wohnort: Sony Headquarters
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag24.06.2015, 10:05

Hallo ihr Lieben, ich muss auch mal meine Spekulationen und Wünsche loswerden.

Ich war wie viele sehr überrascht über die Ankündigung, ja fast schon geschockt.
Dass es irgendwann kommt, war sicher, aber so "früh" habe ich damit echt nicht gerechnet.

Der Trailer, der eigentlich eher ein Teaser ist, ist SE sehr gut gelungen. Man erfährt zwar nicht besonders viel, aber als Ankündigung vollkommen ausreichend.

Das wird uns Cetras und Fans ganz schön beschäftigen. Und jeder hat eine eigene Vorstellung vom Remake. Das macht die ganze Sache "spannender". ^^

Ich z.B. versuche es so realistisch wie möglich zu sehen.
Ist aber nicht einfach, da es halt eben um mein aller liebstes Spiel geht.
Was uns allen klar sein sollte: es wird kein 1:1 Remake.
Das gilt natürlich für's gameply aber auch für die Geschichte bzw. Erzählung.

Wünschen würde ich mir:
- ein modernes Kampfsystem
Das was Seraphblade vermutet, würde ich es gut finden.
So sehr ich das ATB Kampfsystem im original liebe, aber es ist nunmal nicht zeitgemäß und mit den heutigen Mitteln und der Technik, kann man die Kämpfe viel dynamischer inszenieren.

- große weitläufige Gebiete
Durch die neue Perspektive und der Möglichkeit viel mehr Details ein zu bauen, hoffe ich, dass es nicht wie bei vielen so genannten "Grafik Blendern" schlauchige Gänge gemacht werden.

- openworld Oberwelt
Das Spiel muss nicht komplett openworld werden, aber außerhalb von Städten, Dörfern, Höhlen usw. will ich mich frei bewegen und erkunden können.

Das sind Sachen die mir als erstes einfallen, wenn ich mir versuche das Remake vorzustellen.
Bild
----------------------------------------------------------- Twitter: @Valvados
Offline
Benutzeravatar

Nußkati

Lebensstrompartikel

  • Beiträge: 4505
  • Registriert: 20.06.2008, 21:50
  • Geschlecht: weiblich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag27.06.2015, 21:47

Nußkati hat geschrieben:Vielleicht wird bei Szenen wie Cloud als Frau oder im Gruppenbad mit homosexuellen Bodybuildern mit Massage ja auch auf Retro-Szenen in PS1 Grafik zurückgegriffen
Seraphblade hat geschrieben:Nur für dich mache ich eine Petition ;)
Diese hat den Zweck, den Entwickler nicht nur dazu zu bewegen diese Szene einzufügen, nein, sie wird noch eins drauflegen: Die Möglichkeit Mucki als potenziellen Datepartner im Goldsaucer zu gewinnen !
Diese Version nennen wir dann Nussi Fantasy VII : Muckimake

Aaaaaaaw, vielen Dank :3 das wäre tatsächlich ein schönes Date XD
Bild
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Offline
Benutzeravatar

Xifer-D-NAND

CC-Crew

  • Beiträge: 822
  • Registriert: 28.11.2011, 13:47
  • Wohnort: Irgendwo in einem Nirgendwo zwischen der Hölle und einem Ort der gar nicht existiert
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag29.06.2015, 16:23

Also ich muss sagen ich bin sehr skeptisch. Erstmal finde ich nicht dass es an der Zeit ist FF7 zu remaken, da es keine 20 Jahre alt ist, wenn es so gut wird wie das Original will ich mich nicht beschweren, aber das ist schon der zweite Punkt. Ich habe kein Problem wenn ein paar mehr Sidequests hinzugefügt werden, aber wenn die Handlung zum Gunsten der Compilation verändert wird, werde ich sauer. Jeder kann von ihr halten was er will, aber sie soll doch bitte aus dem Originalspiel rausgehalten werden, denn als es rauskam, waren all diese "Geschwüre" noch nicht in der Planung. Und obwohl ich Tetsuya Nomura sehr gerne habe, ich weiß nicht ob es eine gute Idee ist, wenn er jetzt die komplette kreative Freiheit über das Remake hat, denn er ist jemand der gerne dazu neigt bestimmte Design- und Handlungsentscheidungen zu überstylen.

Die e3 an sich fand ich doch sehr angenehm, jedenfalls gab es eine großes Angebot. Allerdings würde ich nicht sagen, dass Sony der Gewinner ist, da ich nicht sehe, was sie so besonderes gemacht haben sollen. Sie haben ein Spiel gezeigt, welches vor mehreren Jahren bereits angekündigt wurde, ein Remake und ein Kickstarterprojekt. Es ist also mehr emotional, ich muss zugeben, ich würde wahrscheinlich auch komplett überwältigt sein wenn Silent Hills plötzlich doch noch von Hideo Kojima entwickelt wird und ein Remake der beiden ersten Metal Gear Teile kommen würde, aber selbst das würde Sony nicht für mich zum Gewinner machen, aber das ist wieder ein anderes Thema^^
Bild
Offline
Benutzeravatar

Zero_Alpha

Webmistress

  • Beiträge: 2004
  • Registriert: 24.09.2007, 15:53
  • Wohnort: Zwischen den Welten
  • Geschlecht: weiblich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag01.07.2015, 19:19

Ich bin dabei, eine Trailer-Sektion zusammen zu stellen.
Kann mir jemand aushelfen, von dem E3 2015-Trailer eine Screenshot-Reihe zu generieren? Beispielsweise in einem Intervall von 1 Shot/sek in höchster Auflösung. Den Trailer stelle ich in einer .mp4 zur Verfügung.
Wer hat noch weitere Ideen und ggf. Lust mitzuarbeiten?
Offline
Benutzeravatar

Smirny

Sephiroth-Klon

  • Beiträge: 5
  • Registriert: 01.07.2015, 05:37
  • Wohnort: Brandenburg
  • Geschlecht: weiblich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag03.07.2015, 02:13

Dann gebe ich jetzt auch mal meinen Senf (Ketchup ist mir eigentlich lieber) hierzu.

Valvados hat geschrieben:Was uns allen klar sein sollte: es wird kein 1:1 Remake.

Würden sie alles 1:1 übernehmen, wäre es ja auch kein Remake, sondern eher eine Remastered Version. Von daher hoffe ich, dass eben nicht einfach alles übernommen wird...

Das Kampfsystem wurde von Vielen schon angesprochen und ich glaube auch, dass das ATB-Kampfsystem nicht verwendet wird. SE möchte ja auch neue Spieler/Fans gewinnen und ich denke, dass die meisten dieses Kampfsystem tatsächlich nicht mehr als zeitgemäß ansehen. Finde ich persönlich nicht, aber dass muss ja nicht heißen, dass was auch immer sie denn letztenendes als Kampfsystem benutzen schlecht wird.

genkaiokairu hat geschrieben:Wie dem auch sei, am besten wäre ein Hybrid-Kampfsystem denke ich. Man geht von dem purem rundenbasierten kram Weg, aber integriert Schlüsselelemente daraus in ein eher dynamisches Kampfsystem.

Solch eine Hybrid-Version könnte es vielleicht sein.

Das mit den Compilation-Sachen ist etwas verzwickt, finde ich. Einerseits könnte ich mich damit begnügen, wären es nur (optionale) Nebenquests. Andererseits wäre es vielleicht tatsächlich besser, diese Sachen einfach ganz raus zu lassen. Ich bin gespannt, wie SE das handhaben wird.

Tja, letztendlich können wir eh nur Vermutungen anstellen.

Ich hoffe ja, dass SE das Remake auch für den PC herausbringt. So im Nachhinein vielleicht, nachdem die PS4 exklusive Version und die XBox-Version draußen sind. Sonst werde ich mich wohl mit Let's Plays begnügen müssen, denn in diesem Leben werde ich mit Sicherheit nicht mehr an eine PS4 gelangen.
„Der Mensch ist allmählich zu einem phantastischen Thiere geworden, welches eine Existenz-Bedingung mehr, als jedes andere Thier, zu erfüllen hat: der Mensch muss von Zeit zu Zeit glauben, zu wissen, warum er existiert, seine Gattung kann nicht gedeihen ohne ein periodisches Zutrauen zu dem Leben!“
-Nietzsche, aus: Die Fröhliche Wissenschaft
Offline
Benutzeravatar

Valvados

Cetra

  • Beiträge: 2909
  • Registriert: 22.04.2008, 13:28
  • Wohnort: Sony Headquarters
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag07.07.2015, 19:25

@Zero_Alpha
Ich hätte sehr gerne geholfen, aber ich besitze zur Zeit keinen PC. ^^'

@Smirny
Mit 1:1 Remake meinte ich sowas wie das Resident Evil Remake.
Remastered wäre dann sowas wie The Secret of Monkey Island.
Reboot wäre dann so was wie DmC: Devil may Cry.
Ich denke mal es wird schon ein richtiges Remake, nur halt stark abgeändert (was ja schon bekanntbekannt ist).

@Xifee-D-NAND
Wenn nicht Sony, wer dann? xD
Btw du hast Horizon: Zero Dawn vergessen. ;)
Bild
----------------------------------------------------------- Twitter: @Valvados
Offline
Benutzeravatar

Fredl

Moderator

  • Beiträge: 1579
  • Registriert: 24.09.2007, 17:35
  • Wohnort: Casterly Rock

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag05.12.2015, 21:18

Wer will sich mit mit in Awesomegasms ergehen?!?!? OMG!!! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Bild
Offline
Benutzeravatar

DevilGun

Ultima WEAPON

  • Beiträge: 1135
  • Registriert: 24.09.2007, 18:23

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag05.12.2015, 23:12

Ach du Scheiße! Verdammt noch mal JA!... JA verdammt, so stell ich mir das vor!
Mir war klar, dass es kein rundenbasiertes System wird - aber der Rest ist ja wohl genial.
Offline
Benutzeravatar

Silent_Thunder

Legendärer Turk

  • Beiträge: 587
  • Registriert: 07.06.2011, 23:12
  • Wohnort: Fólkvangr

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag06.12.2015, 00:06

Ich hoffe ja darauf, dass man zwischen den Charakteren wechseln kann :D dann würde ich gleich auf den Hypetrain mit raufspringen!

Btw. ab jetzt ist der PC-Port von FF7 im PSN Store für die PS4 verfügbar. Damit sind dann auch die Nostalgiker bedient.
Massive, baby! Myth and legend right here!
Bild
You howl and fight your war and talk of being free?
Offline

minato_namikaze

Sephiroth-Klon

  • Beiträge: 8
  • Registriert: 17.06.2015, 10:00
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag06.12.2015, 17:09

Silent_Thunder hat geschrieben:Ich hoffe ja darauf, dass man zwischen den Charakteren wechseln kann :D dann würde ich gleich auf den Hypetrain mit raufspringen!

Btw. ab jetzt ist der PC-Port von FF7 im PSN Store für die PS4 verfügbar. Damit sind dann auch die Nostalgiker bedient.


Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine im Trailer sieht man wie zwischen Cloud und Barret untereinander gewechselt wurde.
Offline
Benutzeravatar

Seraphblade

CC-Crew

  • Beiträge: 1448
  • Registriert: 19.01.2011, 13:53
  • Wohnort: Sevastopol / Silent City`s of the Mind / Dreamland
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag06.12.2015, 18:16

minato_namikaze hat geschrieben:Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine im Trailer sieht man wie zwischen Cloud und Barret untereinander gewechselt wurde.


Den Wechsel selber sieht man nicht, aber das Barret gespielt wird ist eindeutig erkennbar.
"And though we may not be alone in the universe, in our own separate ways, on this planet we are all alone."

--

"“"The mass of men lead lives of quiet desperation." My life has been anything but quiet - yet I believe, nothing but desperate. I think i`m the most dangerous man alive - not so much because i believes in my actions, but because i believe those actions are all which life allows me... .” "
Offline
Benutzeravatar

Valvados

Cetra

  • Beiträge: 2909
  • Registriert: 22.04.2008, 13:28
  • Wohnort: Sony Headquarters
  • Geschlecht: männlich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag11.12.2015, 19:59

Am meisten hat mich bei dem Trailer eine Sache überrascht: wie weit die schon mit dem Spiel sind! :o
Als sie dieses Jahr auf der legendären E3 2015 den Teaser gezeigt haben, dachte ich mir "Joa geil, die haben echt mit der Entwicklung des Remakes angefengen."
Vor allem dachte ich mir, dass es das nächste große Ding NACH Final Fantasy XV und somit sehr lange kein Thema mehr sein wird.
Tja, der Trailer hat aber gezeigt, dass sie doch recht weit als gedacht sind.
Ich habe echt nicht so früh mit Gameplay-Video Material gerechnet.

Und da kommen wir schon zum geilsten Teil des Trailers:
Das Kampfsystem!
Sieht dem von FFXV sehr ähnlich aus + gemischt mit etwas von dem aus Crisi Core. Für mich Perfekt!
In dem Trailer suggeriert eine Szene, dass man nicht nur Cloud sondern auch die anderen steuern kann. Zumindest im Kampf:
Bild

Und die Szenen wo man Cloud beim Rennen sieht *.* wo das Meisterschwert so schön funkelt!

Die Grafik überzeugt.
Noch nie sah Cloud so gut aus!
ABER, es gab kurze Szenen, wo es doch recht "komisch" bzw. unfertig aussah. O.O
Habe ja auch gelesen, dass sie noch dabei sind die Grafik nochmal aus zu arbeiten, ich hoffe damit sind diese Szenen gemeint.
Auch sehr überaschend: Die machen das Remake mit der Unreal Engine 4.
Was sehr ungewöhnlich für SE ist, da die ja stets hauseigene Engines verwenden.
Ich bin kein Fan von der Unreal Engine 3 der letzte Generation, aber die UE4 ist mir noch nicht negativ aufgefallen. Trotzdem, ich bleibe skeptisch. Vorallem was da Gamefeel angeht.

Und zum Abschluss die Sache mit den "Episoden":
Mann, war ich stinksauer als ich es erfahren habe!
All die Hoffnungen die ich durch den Trailer entwickelt hatte, waren durch diese Ankündigung verpufft.
Ich musste da direkt an die Spiele von Tell Tale denken. Ich bin kein Freund von Episoden-Spielen. Das Konzept gefällt mir einfach nicht.
Aber mein Ärgernis war dann auch schnell verflogen. Da es wohl nicht so ein typisches Episoden-Ding wird, wie wir es von Tell Tale kennen.
Die einzelnen Teile sollen ja vom Umfang wie ein ganzes Spiel werden.

Und da sehe ich es wieder als Vorteil.
Denn erst so können sie den enormen Umfang, den FF7 nunmal hat, verarbeiten. Und das, in eibem sehr hohem Detailgrad und hoher Tiefe.

Aber die offene Weltkarte kann ich wohl vergessen. >.<
Bild
----------------------------------------------------------- Twitter: @Valvados
Offline
Benutzeravatar

Nußkati

Lebensstrompartikel

  • Beiträge: 4505
  • Registriert: 20.06.2008, 21:50
  • Geschlecht: weiblich

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag02.06.2016, 17:59

@Valvados: FFVIIR wird dir gefallen. Es wird KEIN Episondenspiel, sondern3 Vollpreis-Games. Das heoßt 3 mal so viel Spaß für nur 3 mal so viel Geld! Was kann man sich mehr wünschen? :roll:

Ob mir das Kampfsystem gefallen wird weiß ich nocht nicht. Die Referenz "wie FFXV" hilft mir nicht weiter, das habe ich ja auch noch nicht gespielt. Aber da FFXV ähnlich KH werden soll, kann es gar nicht sooo schlecht werden. Wobei ich VP immer noch bevorzuge.
Bild
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Offline

Put Put

Materia-Jäger

  • Beiträge: 68
  • Registriert: 04.11.2007, 16:19

Re: FF VII Remake Diskussions-Thread

Beitrag08.08.2016, 13:27

Ich hätte mal Lust auf neue Infos.
Aber dafür müssen wir wohl erstmal den Release von XV abwarten.
Die Demo spielte sich nicht schlecht und das Kampfsystem finde ich schon recht gut. Ist mal etwas anderes und passt durchaus zu den Storys. FF ist ja oft sehr Actionlastig und so sehr ich das Kampfsystem mochte, irgendwie war es doch immer ein rausreißen, wenn sie sehr Actionlastig zum Gegner Sliden/springen/rennen/fallen und dann erstmal zum Kampf übergeblendet wird, der dann eher ruhig abläuft um dann eine Actionszene folgen zu lassen^^
Bild
VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron