Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 12:29


Hat schon mal jemand einen 3D Drucker benutzt?

Technische Probleme, sowie Fragen und Diskussionen zu PC Spielen gehören hier rein.

Moderatoren: Redjac, ][SeriaL][, Neo Amon, Fredl

  • Autor
  • Nachricht
Offline

BryanMills

Sephiroth-Klon

  • Beiträge: 8
  • Registriert: 08.07.2015, 09:06
  • Geschlecht: männlich

Hat schon mal jemand einen 3D Drucker benutzt?

Beitrag16.07.2015, 11:27

Hey!

Die Uni drückt zwar derzeit so richtig auf sämtliche Nervreize, aber immerhin gehört auch ein spannendes Referat zum Thema 3D Drucker dazu. Problematisch ist hier bei nur, dass ich in meinem Bekanntenkreis überhaupt keinen Menschen kenne der damit zu tun hat, geschweige denn selber mal einen von den Dingern persönlich gesehen habe.

Hat zufällig einer von Euch Ahnung von der Materie und kann ggf. etwas zum Arbeitsgefühl damit sagen? Man sieht häufig mal welche Endprodukte am Ende so bei rumkommen, aber wie das funktioniert und wie sich das anfühlt - von der Anschaffung bis zum fertigen Aufbau - davon erfährt man leider herzlichst wenig. :(

Wäre toll wenn da jemand etwas weiß!

grüße
Offline
Benutzeravatar

DeftOne

Ultima WEAPON

  • Beiträge: 1076
  • Registriert: 15.03.2011, 09:43
  • Wohnort: St. Gallen (Schweiz)
  • Geschlecht: männlich

Re: Hat schon mal jemand einen 3D Drucker benutzt?

Beitrag16.07.2015, 11:52



Schau dir sonst mal das Video von den Rocketbeans an, da wird es zumindest etwas gezeigt.
Das nennt man Tränen. Sie kommen, wenn wir traurig sind, wenn unsere Seele krank ist. Es ist, als sei unser Herz so voller Schmerz, dass er nirgendwo anders mehr hin kann.
Offline

BryanMills

Sephiroth-Klon

  • Beiträge: 8
  • Registriert: 08.07.2015, 09:06
  • Geschlecht: männlich

Re: Hat schon mal jemand einen 3D Drucker benutzt?

Beitrag22.07.2015, 09:02

Hey DeftOne,

vielen lieben Dank für das Video von Simon und Nils! :)

Mann, habe ich die RocketBeans Crew vermisst. War bis zuletzt gar nicht mehr auf meinem Schirm. Hat mir sehr gefallen wie sie darin alles erklären und zum Schluß sogar selber etwas mit dem Drucker herstellen. So muss das! :D

Im Laufe der Woche habe ich noch die ein oder anderen Infos auftreiben können. In etwa zeigen die Jungs von Reichelt grafisch und schön erklärt den Prozess eines solchen Druckers auf, von Materialverbrauch bis Fertigdruck http://www.reichelt.de/?ACTION=6667;ID=200388 Auch schön, und von den Jungs bei YouTube bereits angedeutet: 3D gedruckte Häuser! Habe mir dazu einen Beitrag auf arte angeschaut, super interessant was da bald alles möglich sein wird und heute schon möglich ist:



Ein Prima Aufhänger, für jedes Referat dieser Art! :wink:

grüße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron