Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 11:56


Kostenloses Musikstudium für alle Musikinteressierten

Themen aus der Klangwelt.

Moderatoren: Redjac, ][SeriaL][, Neo Amon, Fredl

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Master Mi

Limit-Breaker

  • Beiträge: 140
  • Registriert: 13.10.2014, 20:14
  • Geschlecht: männlich

Kostenloses Musikstudium für alle Musikinteressierten

Beitrag16.08.2015, 13:27

Ich hab' echt lange mit dem Gedanken gerungen, in meinem derzeit noch BAföG-fähigen Alter ein grundständiges Musikstudium oder tiefergehendes Studium der Komposition an einer Universität bzw. Musikhochschule zu absolvieren.

Allerdings spricht für mich für mich dagegen, eine höhere Ausbildung in einem künstlicheren Beruf in einer solch ungewissen Zeit, in der Wirtschafts- und Finanzmärkte allmählich zusammenbrechen, zu riskieren und dann noch mit der hälftigen Rückzahlung des nicht ganz unerheblichen Studiumkredites konfrontiert zu sein.

Aus diesem Grund und aus meiner Leidenschaft für Musik heraus möchte ich das auch ohne ein universitäres Studium auf der Basis eines autodidaktischen Selbststudiums und persönlicher Vernetzung in einer musikwissenschaftlich gesinnten Gruppe durchziehen - ohne Zwänge, unkalkulierbare Kosten, dafür mit 'ner Riesen-Portion Freiwilligkeit, Interesse und Hingabe (wie man halt Zeit und Lust hat).

Ich habe dafür eine Gruppe namens "Sounds Of Everland" auf Facebook ins Leben gerufen, die sich genau diesen Themen widmen soll - quasi ein Forum für Musik-Interessierte, Hobby-Musiker und professionelle Musik-Produzenten.

https://www.facebook.com/groups/1123633117652291/


Zur Beschreibung unserer Musik-Gruppe:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Willkommen in unserer Gruppe rund um Musik und kreative, fantasievolle Musikproduktion.

Wir sind primär Remixer und Selfmade-Komponisten in Sachen Videogame-Soundtracks, Filmmusik und eigenen Kompositionen.
Wir sind aber offen für alle Genres von Klassik bis Rock und auch gänzlich neue Musikgebiete.

Wir wollen leidenschaftliche Musiker und Musikinteressierte, die ihr Wissen rund um Notenlehre, Musikwissenschaft, Komposition, Arranging, Mixing, Mastering und Sound Engineering miteinander austauschen und dadurch gemeinsam an Wissen und Fertigkeiten wachsen.
Betrachtet es als kostenfreies Studium auf der Basis von konstruktiver Vernetzung.

Anfänger sind bei uns genauso gern gesehen wie die Profis der Musikproduktion - ebenso wie Musikinteressierte, die gerne mal unseren Soundtracks lauschen wollen.
Bei uns zählt vor allem Interesse und Leidenschaft an der Musik und atmosphärischen Klanglandschaften.

Neben eigenen Soundtracks könnt ihr gerne auch gute, interessante Seiten und Tutorials zum Thema Musikproduktion, Musiksoftware und Musikwissen posten."
------------------------------------------------------


Wenn von euch 'n paar Leute Interesse haben, könnt ihr uns gerne beitreten.
Wenn das gut läuft und der Austausch für alle Mitglieder eine Bereicherung wird, könnte man auch darüber nachdenken, eine eigene Homepage ins Leben zu rufen und vielleicht sowas wie eine deutsche Remixer-Community ala OCRemix ins Leben zu rufen.


Meine letzten beiden Chefs - kurz bevor ich den Drachen rief, um sie zu feuern...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron