Teil VI – Die Suche nach Cloud

Info

6.1 – Zurück in Junon

Nach all diesen Geschehnissen erwacht ihr mit Tifa in Junon. Zuerst sprecht ihr mit Barret, dann kommen Rufus und Heidegger zu euch. Tifa soll öffentlich hingerichtet werden und wird sofort abgeführt. Ab jetzt steuert ihr Barret und lauft natürlich sofort hinterher. Vergesst auf eurem Weg nicht, den Speicherpunkt zu benutzen.

Tifa wird auf einem Stuhl in einer Gaskammer festgeschnallt, ihr bleibt im Vorraum zurück und müsst zusehen. In diesem Moment greift eines der Weapon-Ungeheuer Junon an, und ein Chaos bricht aus. Alle Leute rennen aus dem Raum, nur ein Soldat bleibt zurück der sich als Cait Sith in Verkleidung entpuppt. Barret will die Tür der Kammer aufbrechen, bevor das Gas eingelassen wird, aber er bleibt erfolglos. Zusammen verlasst ihr den Raum um einen anderen Weg zu finden Tifa zu retten, und ihr lauft zur Highwind auf dem Landedeck. Auf dem Weg tret ihr auch Yuffie in Verkleidung, nach einem kurzen Gespräch schließt auch sie sich euch an.

Am Flugschiff angekommen wechselt der Bildschirm in die Gaskammer, in der sich jetzt bereits Gas bendet, und ihr übernehmt die Kontrolle von Tifa. So wie es scheint muss sie sich selber helfen und ihr versucht den Schlüssel für die Fesseln, welcher auf dem Boden vor euch liegt, in die Hände zu bekommen. Dabei könnt ihr mit den Tasten einzelne Teile eures Körpers bewegen, also Beine, Körper und Hände. Versucht zuerst den Schlüssel mit euren Füßen heran zu ziehen, dann könnt ihr ihn mit den Füßen vom Boden und in den Mund nehmen. Von da lasst ihr ihn dann in die Hand fallen und ihr seid aus den Fesseln raus. Vergesst auch hier nicht dass es auf das Timing ankommt, außerdem sind Kombinationen von Bewegungen, also Kombinationen von Tasten, nötig um erfolgreich zu ein. Das Gute ist, dass ihr so lange Zeit habt wie ihr eben braucht.

Wer keine Lust hat selber herauszufinden wie man den Schlüssel am besten in die Hand bekommt, dem sei hier Hilfe geboten: Sowohl die Tastenkombination X, X, Dreieck, X+Dreieck, Dreieck+Kreis und zuletzt Kreis, als auch die Kombination X, X, X+Dreieck, Dreieck, Dreieck+Kreis und wieder zuletzt Kreis sollten zum Ziel führen.

Sobald ihr frei seid, schaltet ihr links das Gas ab und versucht die Tür zu eurer Rechten zu öffnen. In diesem Moment seht ihr wie Weapon angreift und viele Löcher in die Außenwände von Junon ballert. Glücklicher Weise schießt es damit auch ein Loch in eure Kammer und einen Weg in die Freiheit. Klettert also durch das Loch in der Wand nach draußen. Saphir-Weapon selbst wird nach diesem Angriff von der Junon-Kanone zur Strecke gebracht und versinkt im Meer.

Mit Tifa müsst ihr jetzt an der Außenwand hinunter klettern und unten in Richtung Norden zur Spitze der großen Kanone laufen. Vorne angekommen werdet ihr von Scarlet eingeholt die sich mit euch prügeln will. Ihr habt jetzt die Möglichkeit sie zu Ohrfeigen. Wenn ihr ein gutes Timing habt, müsst ihr keine einzige Ohrfeige einstecken sondern teilt nur selber so lange aus bis sie auf die Knie geht. Wenn nicht, müsst ihr einstecken letztendlich ist es aber egal. Am Ende rennt ihr nach hinten, ganz zur Spitze, und stürzt euch hinunter; eure Freunde kommen mit der Highwind zu eurer Rettung und fangen euch auf.

Jetzt sind alle Freunde wieder vereint außer Cloud. Im Cockpit der Highwind solltet ihr zuerst einmal mit euren Kameraden sprechen, danach könnt ihr euch ein wenig im Flugschiff umsehen. Es gibt einen mit „Operations“ gekennzeichneten Raum, in dem ein großer Besprechungstisch steht, in dem sich auch ein Mitarbeiter der Flugcrew aufhält. Bei ihm könnt ihr abspeichern, euch heilen und eure Team-Zusammenstellung ändern. Seid ihr bei ihm gewesen, könnt ihr wieder zurück ins Cockpit und den Flugschüler am Steuerrad ansprechen. Daraufhin ist die Steuerung der Highwind in euren Händen.

Sobald ihr das Flugzeug habt, ist es sehr leicht sich auf der Weltkarte zu bewegen. Macht zunächst einen Abstecher nach Costa del Sol und Junon, dort sind neue Waffen erhältlich.

Obwohl ihr immer noch nicht alle Plätze erreichen könnt, gibt es doch ein paar neue Orte, die ihr von jetzt an betreten könnt. Darunter ist z.B. das Haus des Chocobo-Weisen auf den nördlichen Kontinent. Besucht ihr ihn, könnt ihr ein paar sehr nützliche Informationen und Gemüsesorten erhalten. Untersucht auf jeden Fall seinen grünen Chocobo, um eine weitere Substanz Feindeskönnen zu finden. Von jetzt an solltet ihr euch auch ernsthaft damit beschäftigen, einen Goldenen Chocobo züchten zu wollen, auch wenn es eine langwierige Angelegenheit ist. Der Aufwand lohnt sich! Wie ihr das anstellen könnt, wird in Kapitel 34 (siehe pdf-Version dieser Lösung oder alternativ diesen Artikel) genau erläutert.

Ein weiterer Ort den ihr ab jetzt erreichen könnt, und das ist auch gut so, ist Mideel im Süden der Weltkarte. Auf dieser Insel gibt es ein Dorf im Wald, das ihr unbedingt besuchen solltet. Geht noch nicht direkt in die Mitte des Dorfes, sondern besucht zuerst einmal alle Geschäfte am Eingang und sprecht mit allen Personen. Im Waffengeschäft gibt es eine Tür, die man nicht öffnen kann. Wenn ihr jetzt den Laden verlasst, nach links die Treppe hinauf geht und dort den hölzernen Weg absucht werdet ihr einen Schlüssel finden. Zurück im Waffenladen müsst ihr ihn ausprobieren und bemerkt, dass er leider nicht funktioniert. Danach fragt euch der Ladenbesitzer was denn los sei; antwortet ihm mit der Option ganz unten und er erzählt euch dass man die Tür gar nicht öffnen kann. Ihr erhaltet von ihm den Fluchring.

In den Läden könnt ihr ein Kind mit seinem Chocobo treffen. Sprecht beide in jedem Laden an und füttert den Chocobo mit Mimettgemüse, auch wenn man ihm angeblich irgendwas anderes geben soll. Krault ihr ihn dann auch noch hinter den Ohren, solltet ihr dabei die Substanz Beinhalten bekommen. Füttert ihr ihn in allen Läden, kann man später, wenn Mideel zum Großteil zerstört ist, bei dem Kind immer noch alle Gegenstände einkaufen.

Noch eine Sache zu den Chocobos. Nachdem ihr die Chocobo-Ställe auf der Chocobo-Farm gekauft habt, könnt ihr hier Feindeskönnnen Chocosprung erlernen, indem ihr bei den Fußspuren mit Hilfe des Köders nach den gelben Reitvögeln sucht, sie mit Gemüse füttert und dann E4-Selbstmord auf sie wirkt.

6.2 – Clouds Koma und die Große Substanz

Habt ihr in Mideel alles erledigt, geht ins Zentrum des Dorfes, wo ihr auf der linken Seite das Krankenhaus entdecken werdet. Dort findet ihr Cloud wieder, allerdings befindet er sich in einer Art komatösem Zustand; der Mako-Strom des Planeten hat ihn hier bei der Insel an den Strand gespült und er leidet an einer schweren Mako-Vergiftung. Da es ihm nicht gut geht, und er deshalb im Moment nicht zur Truppe zurückkehren kann, bleibt Tifa bei ihm, um auf ihn aufzupassen. Der Rest der Mannschaft begibt sich zurück zum Flugschiff. Hier könnt ihr auch noch kurz bei dem alten Mann im Haus neben dem Krankenhaus vorbeischauen. Bei ihm findet ihr ein Elixier, und wenn ihr das Haus verlassen wollt, spricht er euch an. Sagt einfach ihr habt nichts entdeckt, dann könnt ihr das Elixier behalten, auch wenn der Alte behauptet es wäre sowieso schlecht. Auf der Highwind erfahrt ihr nun dass Shinra nach den Großen Substanzen sucht, um damit den Meteor zu zerstören. der auf die Erde zurast. Ihr beschließt daraufhin Shinra diese Substanzen nicht zu überlassen. Dafür müsst ihr einige Aufgaben erledigen die man nicht wiederholen kann – habt ihr einmal die Große Substanz nicht bekommen, müsst ihr den Rest des Spiels darauf verzichten. Also strengt euch an, oder einfacher, speichert vor jeder Aufgabe und wiederholt sie, falls es nicht klappt.

Die erste Große Substanz findet ihr in Nord Corel. Lauft den ganzen Weg über die Schienen zurück bis zum Mako-Reaktor. Dort findet ihr die Shinra wie sie gerade die Substanz mit einem Zug weg transportieren. Schnappt euch ebenfalls einen Zug im Reaktor und fahrt hinterher. Innerhalb von 10 Minuten müsst ihr jetzt den Zug einholen und stoppen.

Euren eigenen Zug beschleunigt ihr, wenn ihr abwechselnd die Dreieck- und Oben-Taste drückt, so solltet ihr schnell zum anderen Zug aufgeschlossen haben. Wenn ihr ihn erreicht habt, springt ihr automatisch auf den letzten Waggon hinüber. Es stehen euch fünf Kämpfe bevor, die ihr so schnell wie möglich erledigen solltet, denn der Countdown läuft weiter. Der vierte Gegner (Adlerpistole) hat einen Kriegerreif den man klauen kann. Im Fahrerhaus findet der letzte Kampf statt. Dort angekommen steht ihr vor der nicht ganz so leichten Aufgabe, den Zug anzuhalten. Es sollte funktionieren wenn ihr, ganz ähnlich wie vorher, immer wieder eine Tastenkombination wiederholt: dieses Mal gleichzeitig die Unten- und Kreuz-Taste. Ich habe es nicht immer geschafft, aber es geht. Seid ihr erfolgreich, erwartet euch die Große Substanz und ihr bekommt die Zauber-Substanz Ultima überreicht. Habt ihr keinen Erfolg, so zerstört der Zug Nord Corel und ihr bekommt die Große Substanz nicht. Ultima könnt ihr dann für 50 000 Gil kaufen. Ihr findet jetzt in dem Dorf auch das Limit der vierten Ebene – Katastrophe für Barret – bei einer Frau.

Sofort geht es weiter nach Fort Condor wo nun endgültig die entscheidende Schlacht geschlagen wird – und man die zweite Große Substanz holen kann. Geht erst zum Mann am Tisch, dann nach oben. Es ist empfehlenswert darauf zu verzichten, Geld zum Aufstellen der Kampftruppe auszugeben. Am besten lasst ihr die gegnerischen Truppen gleich auf euch zukommen und vernichtet sie selbst. Euer Gegner hier ist der Boss KMD-Bebschlag.

KMD-Bebschlag
Hit-Points: 8000
Schwäche: Wind
Stehlen:
Hinterlässt: Kaiserwache
Niveau: Einfach
Taktik: Dieser Gegner sollte kein Problem darstellen. Schützt euch vielleicht gegen Gift und achtet am Ende ein bisschen darauf, dass eure HP nicht zu weit gesunken sind, da er einen finalen Angriff starten könnte.

Geht nach gewonnenem Kampf die Tür hinaus zum Phönix-Küken und holt euch die Aufruf-Substanz Phönix. Sprecht ihr nun den Mann am Tisch nochmals an, bekommt ihr die Große Substanz von Fort Condor. Solltet ihr den Kampf verloren haben, das kann man sich wohl denken, bekommt ihr die Große Substanz nicht. Außerdem könnt ihr nicht mehr nach Fort Condor zurückkehren.

6.3 – Die Wahrheit ist irgendwo da… drinnen

Fliegt zurück nach Mideel. Bevor ihr das Dorf betretet, bereitet euch auf einen Kampf vor. Legt eure besten Waffen und Rüstungen an, denn es geht gegen Ultima Weapon. Und vergesst nicht jemanden mit der Substanz Stehlen auszurüsten.

Im Krankenhaus sprecht ihr mit Tifa und werdet plötzlich von einem Erdbeben überrascht. Lauft hinaus ins Freie und ihr könnt Ultima Weapon über das Dorf fliegen sehen. Jetzt kommt es zum Kampf.

Ultima WEAPON
Hit-Points: 100000
Schwäche:
Stehlen: Fluchring
Hinterlässt:
Niveau: Mittel
Taktik: Zum Glück ist das nicht der Kampf, in dem ihr Ultima Weapon töten müsst, ihr müsst nur ein paar Runden überstehen, bis es genug hat und wegfliegt. Dieser Kampf kann schwer sein, gerade wenn ihr schlecht gelevelt habt, da Cloud nicht dabei ist. Benutzt starke Angriffe, hohe Limits wären gut, und kräftige Aufrufe sind auch hilfreich. Heilt euch rechtzeitigt, dann müsst ihr nur durchhalten. Wenn es gut läuft vergesst auf keinen Fall das Stehlen.

Wenn Weapon davon geflogen ist, wird Mideel vom Lebensstrom verschluckt. Tifa und Cloud (im Rollstuhl) versuchen noch zu fliehen, aber sie schaffen es nicht mehr und werden ebenfalls vom Lebensstrom verschluckt. Von der Stadt bleibt nur noch ein Trümmerhaufen übrig, in dem sich jetzt die Bewohner tummeln. Wenn man sich ein bisschen umsieht, kann man bei ihnen aber immer noch eine Menge nützlicher Sachen kaufen.

Tifa und Cloud finden sich im Lebensstrom wieder – in Clouds Gedankenwelt und Erinnerungen. In dieser längeren Sequenz, in der man mit Tifa immer wieder verschiedene Projektionen von Cloud ansprechen muss, erfährt man immer detailliertere Dinge über seine Vergangenheit – und letztendlich auch die Wahrheit über Cloud.

Jetzt, wo seine Vergangenheit endlich wieder geordnet ist, machen sich Tifa und Cloud auf den Weg zurück. Auf der Highwind werden die Freunde über alle Erkenntnisse aufgeklärt und das Abenteuer geht weiter.

An dieser Stelle wäre der richtige Zeitpunkt um sich mit einigen Side-Quests zu beschäftigen, die man nicht unbedingt braucht, aber die man unbedingt gemacht haben sollte, um das Spiel wirklich gespielt zu haben – und um es später auch etwas einfacher zu machen. Dazu gehört z.B. den Goldenen Chocobo züchten und Midgar besuchen.

6.4 – Die dritte Große Substanz

Nachdem Cloud und Tifa nun wieder im Team sind, macht ihr euch auf nach Junon um dort die dritte Große Substanz zu bekommen.

Im Dorf schmiert ihr die Wache um mit dem Aufzug nach oben fahren zu können. Lauft den Weg draußen entlang bis ihr an eine T-Kreuzung kommt, dort exerziert gerade ein Trupp von Soldaten. Lauft dort nach rechts um zu einem Aufzug zu kommen welcher euch nach unten zum Unter-Wasser-Teil von Junon befördert. Ihr müsst den ganzen Weg hinab bis ihr auf einen Unterwasser-Tunnel stoßt.

Hier gibt es übrigens ein Monster namens Geisterschiff, das sich in einen Reiseführer morphen lässt; das könnt ihr aber auch später noch tun. Jedenfalls ist es ein nützliches Item, welches der alte Mann in Kalm haben will.

Geht jetzt weiter bis zum Dock vor euch und nehmt dort den Aufzug. Bald solltet ihr auf einen Speicherpunkt treffen; ihn zu benutzen ist dringend angeraten! Außerdem trefft ihr noch auf drei Soldaten, denen ihr während des Kampfes die Rüstung Shinra Alpha klauen könnt. Noch ein bisschen weiter den Weg entlang und ihr könnt die Docks mit den U-Booten sehen, in eines wird gerade die Große Substanz verfrachtet. Jetzt solltet ihr euch unbedingt für den nächsten Kampf rüsten, denn gleich stellt sich euch Reno in den Weg. Er selbst wäre ja nicht so schlimm, aber er hetzt euch sein neues Spielzeug auf den Hals: Klaue.

Klaue
Hit-Points: 24000 / 2x 10000
Schwäche: Blitz
Stehlen:
Hinterlässt: Gotteshand
Niveau: Schwer
Taktik: Dieser Kampf ist nicht ohne. Wenn ihr könnt, heizt ihm gleich am Anfang mit euren stärksten Aufrufen und/oder Limits ein. Danach ist alles mit Blitz-Wirkung gut. Vergesst nicht, euch ständig zu heilen und am besten auch Schutz-Zauber zu verwenden. Passt besonders auf, wenn er mit seinen Greif-Armen einen eurer Kameraden zu fassen bekommt; dann gehen die Angriffe nämlich auch auf die gefangenen Gruppenmitglieder. Deshalb ist am besten, die Arme so schnell wie möglich auszuschalten! Wenn ihr den Arm angreift, wird euer Kamerad irgendwann wieder fallen gelassen.

Lauft links das Dock entlang und sammelt die Schlachttrompete auf. Drüben beim U-Boot findet ihr noch ein Krummschwert und die Leviathanschuppen – letztere auf keinen Fall vergessen! Ihr braucht sie, um auch das letzte Rätsel in Wutai lösen zu können. Jetzt geht es auf ins Innere des U-Boots, am Eingang müsst ihr noch ein paar Soldaten ausschalten. Innen angekommen könnt ihr speichern. Kämpft unbedingt auch gegen die Gegner im Cockpit, da hagelt es nämlich EXP und AP.

Was folgt ist ein weiteres Spielchen, das ihr auch später noch in der Gold Saucer spielen könnt. Ihr müsst nun das U-Boot steuern, mit der Bedienungsanleitung kann man sich vorher vertraut machen, und das andere U-Boot mit der Großen Materia an Bord verfolgen. Mit der Dreieck-Taste legt ihr Tempo zu, mit X-Taste wird gebremst und mit der Viereck-Taste feuert ihr die Waffen ab. Klemmt euch hinter das andere U-Boot und stellt auf Dauer-Feuer, ihr müsst es unbedingt abschießen.

Falls ihr es nicht schafft, das U-Boot während des Zeitlimits von 10 Minuten zu versenken, oder ihr selber zu häufig getroggen werdet und eure Energieleiste auf Null sinkt, verlässt Cloud sein Gefährt über den Torpedo-Schacht und kommt am Strand von Junon zu sich. Außerdem entgeht euch die dritte Große Substanz, die ihr dann nicht mehr bekommen könnt. Habt ihr es aber geschafft, so bekommt ihr nicht nur das neue Gefährt U-Boot und die 3. Große Substanz, sondern auch die Möglichkeit, die Unterwasserwelt mit ihren vielen Geheimnissen besser kennen zu lernen.

Die Große Substanz müsst ihr übrigens selber aus dem gesunkenen U-Boot westlich von Junon bergen. Falls ihr noch den Start des Shinra-Militärtransporters aus Junon sehen wollt, müsst ihr nach dem Abschuss des U-Boots, wenn Cloud in Junon kurz an Land geht, schnell zum Flugplatz hinauf laufen. Dort erfahrt ihr auch, dass die Materie nach Rocket Ttown gebracht werden soll.

Nutzt die Gelegenheit euch etwas unter Wasser umzusehen. Die schwimmende Smaragd Weapon ist zwar an dieser Stelle des Spiels noch zu stark, aber ihr solltet Lukretias Höhle aufsuchen. Nördlich von Costa del Sol gibt es unter dem Meer eine Unterwasserpassage, die ihr mit dem U-Boot durchqueren könnt. Ihr gelangt so zu einem großen, von Bergmassiven umschlossenen See bei Nibelheim. Hinter einem Wasserfall befindet sich der versteckte Zugang zu dieser Höhle. Ihr könnt hier später auf CD 3 Vincents ultimative Waffe sowie seine Limit-Break-Anleitung für die Ebene 4 erhalten, wenn ihr die Höhle auf CD 2 besucht habt.

Sammelt danach den Schlüssel des Alten Volkes ein, der sich in einer Unterwasserhöhle des nördlichen Kontinents befindet, um den Wasserfall in der Alten Stadt zu reaktivieren.

Strebt schließlich einen Besuch auf der Gelnika an. Die Monster dort sind sehr stark und besonders wichtig wenn es um das Morphen von Gegenständen geht. Jetzt solltet ihr sie hauptsächlich deshalb aufsuchen, weil ihr dort auf die Turks trefft und ein paar wichtige Gegenstände, sowie EXP und AP abstauben könnt. Verpasst ihr sie jetzt, sind sie später nicht mehr da.

Die Gelnika ist ein gesunkenes Flugzeug-Wrack und liegt etwas nördlich von Junon in einem Tunnel unter dem westlichen Kontinent. Es kann sein, dass Weapon vor dem Wrack lauert, dann müsst ihr nur kurz auftauchen und nochmal untertauchen, dann ist es für gewöhnlich weg. Fahrt dann einfach auf das Flugzeug zu und ihr betretet es. Im Gang findet ihr einen Speicherpunkt, außerdem kann euch dort noch nichts passieren denn hier greifen euch keine Monster an – das passiert nur in den anderen Räumen. Hier findet ihr auch das Himmelwolke-Schwert in einer Truhe. Rüstet unbedingt Stehlen aus und geht dann weiter nach links. Ihr tret auf die Turks: Reno und Rude.

Reno & Rude
Hit-Points: 15000 bzw. 20000
Schwäche:
Stehlen: Touph-Ring bzw. Ziedrich
Hinterlassen:
Niveau: Schwer
Taktik: Das wichtigste bei diesem Kampf ist STEHLEN. Ihr müsst unbedingt die beiden Ausrüstungsgegenstände bekommen, denn sie gehören zu den besten im Spiel und können nicht gekauft werden. Ihre Attacken sind sehr hart, versucht einfach durch zu halten und zu heilen so lange ihr noch nicht erfolgreich gestohlen habt. Danach feuert eure besten Techniken ab, dann habt ihr es erfolgreich hinter euch.

Die Gelnika ist der ideale Ort zum Leveln, allerdings ist das jetzt noch etwas zu früh. Mit viel Vorsicht solltet ihr aber trotzdem versuchen schon jetzt alle Objekte aus den Räumen aufzusammeln. Wenn es euch zu hart erwischt, geht immer wieder in den Raum mit dem Speicherpunkt zurück und regeneriert euch. In dem Raum nördlich des Platzes, an dem ihr gerade mit den Turks gekämpft habt, findet ihr die Geisteslanze, die Substanz Hades, ein Megalixier, Outsider und Highwind. Im Raum nördlich des Speicherpunktes findet ihr die Geleitwache, ein Megalixier, den Konformer und die Substanz Doppelangriff. Habt ihr euch alles geholt dann geht es wieder rauf an Land.

Falls ihr es in Kapitel 4.1 – Von Rocket Town ins ‚fernwestliche‘ Wutai noch nicht erledigt habt; mit den Leviathanschuppen im Gepäck lohnt sich nun definitiv der Abstecher nach Wutai mit Yuffie.

6.5 – Der Weltraum, unendliche Weiten

Euer Weg führt euch jetzt nach Rocket Town. Nehmt Cid in eure Truppe und betretet die Stadt. Sucht zunächst das Vierte Armband und ein Wachsamkeit in den Häusern. Geht in das Haus auf der rechten Seite, in dem der Mann wohnt, dort wird ein kleines Späßchen gemacht. Auf dem Weg zu Rakete erwarten euch ein paar kleine Kämpfe, an der Rakete selbst erwartet euch Rude – bitte Stehlen ausrüsten!

Rude
Hit-Points: 9000
Schwäche:
Stehlen: Ziedrich
Hinterlässt:
Niveau: Mittel
Taktik: Falls ihr Rude schon von der Gelnika kennt, rüstet euch mit den Sachen aus, die ihr dort gestohlen habt. Sonst ist dies eine der wenigen Gelegenheiten, ein Ziedrich zu bekommen. Er macht manchmal ZBarriere, was nervig sein kann. Falls ihr ihn hauptsächlich mit Zaubern/Aufrufen erledigen wollt, sonst dürfte er nicht so schwer sein.

Geht weiter ins Cockpit; jetzt werdet ihr ins Weltall geschossen. Nach einer tollen Zwischensequenz müsst ihr rechts den Durchgang hinauf, wo ihr auf den Aufbewahrungsbehälter der letzten Großen Substanz trefft. Leider ist das Schloss mit einer Kombination gesichert, welche ihr innerhalb von nur 3 Minuten erraten müsst. Wer sich das nicht zutraut, dem wird hier geholfen – wer es selbst versuchen will, sollte hier nicht weiterlesen:

Show ▼

Und wieder: Habt ihr es nicht geschafft, ist diese Substanz für immer für euch verloren. Es kommen wieder ein paar Sequenzen, z.B. wie ihr zur Rettungskapsel eilt oder wie die Rakete auf den Meteor prallt, ihn aber nicht zerstören kann. Wieder auf der Erde, sprecht ihr unbedingt mit dem alten Mann, der immer die Rakete betrachtete, und von dem ihr schon mal eine Waffe geschenkt bekommen habt. Sprecht ein paar mal mit ihm und er schenkt euch Venushymne, die ultimative Waffe für Cid.

Macht euch auf nach Cosmo Canyon, wo ihr die Großen Substanzen Bugenhagen gebt, damit dieser sie gut in seinem Observatorium verwahrt. Dort könnt ihr sie auch jederzeit besuchen und betrachten.
Berührt ihr die große blaue Substanz erhaltet ihr die Aufruf-Substanz Bahamut NULL. Hier könnt ihr unter Umständen auch die MASTER-Substanzen bekommen.

Ihr solltet hier nicht vergessen, den Objektladen hinten rechts zu besuchen. Zuvor war dort der Weg immer durch ein Seil versperrt, aber jetzt könnt ihr hinter dem Tresen in einem kleinen Raum ein Elixier, ein Zauber und die Substanz Vollständige Heilung abstauben.

6.6 – Kampf gegen Weapon

Die Zeit ist gekommen um zur Vergessenen Stadt zurückzukehren. Falls ihr bei eurer kleinen Unterwasser-Tour mit dem U-Boot den „Schlüssel des alten Volkes“ noch nicht geholt habt, solltet ihr das jetzt nachholen – ihr braucht ihn nämlich gleich. Er liegt unter dem nördlichen Kontinent in einem Tunnel den man von Süden her einfahren kann.

Seid ihr in der Stadt, nehmt ihr an der Abzweigung den Weg nach links und lauft ganz nach hinten zu dem Bildschirm mit dem großen „Kristall“ in der Mitte. Ihr erreicht sie indem ihr erst ganz nach rechts und dann durch einen Tunnel nach vorne lauft; von hier könnt ihr hinüber zur Mitte gehen. Bugenhagen untersucht alles und verwendet den Schlüssel des alten Volkes, wodurch ein Wasserfall in Gang gesetzt wird. Inmitten dieses Wasserfalls spielen sich nun wieder Sequenzen ab. Ist dieser Teil vorüber, erhaltet ihr eine Nachricht von Cait Sith, der euch erzählt das in Midgar eine riesige Kanone , die „Sister Ray“, aufgebaut worden ist, um das Schutzschild am nördlichen Krater zu sprengen. Geht an Bord der Highwind und fliegt Richtung Midgar. Während des Fluges fällt euch auf, dass sich Diamant-Weapon auf direktem Weg Richtung Midgar befindet um die Stadt zu vernichten.

Das könnt ihr nicht zulassen. Landet an der Küste nördliche von Midgar und stellt euch Weapon in den Weg. Jetzt kommt es auf eine gute Ausrüstung an und vergesst auf keinen Fall zu speichern.

Diamant WEAPON
Hit-Points: 30000
Schwäche:
Stehlen: Aufgehende Sonne
Hinterlässt:
Niveau: Schwer
Taktik: Rüstet euch mit guten Zaubern und Aufrufen auf, physische Attacken bringen bei Weapon fast nichts; Limit 4-Angriffe sind gut, also seht zu dass ihr schon zu Beginn volle Limit-Balken habt. Am besten ist wenn ihr Touph-Ring und Ziedrich angelegt habt, und auf Heilung 3 (+Alle) ist fast nicht zu verzichten. Gehen euch die MP aus, dann verwendet unbedingt auch Zauberhammer (Feindeskönnen). Und vergesst bei all der Action nicht die Aufgehende Sonne zu stehlen.

Ist der Kampf vorüber, seht ihr in einer Sequenz wie Rufus befiehlt die Sister Ray abzufeuern. Der gigantische Schuss reißt ein Loch in den Körper von Diamant-Weapon und trifft letztendlich auf die Barriere am nördlichen Krater welche unter der Wucht zusammenbricht. Es wäre jetzt an der Zeit Midgar einen erneuten Besucht abzustatten, aber dies ist auch ein guter Zeitpunkt um Ultima-Weapon zu erledigen – vor allem wenn ihr euch schon die Aufruf-Substanz Ritter der Runde besorgt habt.

Ultima-Weapon findet ihr das erste Mal über dem See im Krater in der Nähe von Midgar. Dort schwebt es in der Luft. Rammt es mit dem Luftschiff und ihr startet den Kampf. Nach einer bestimmten Weile wird der Kampf abgebrochen und es fliegt davon; auf diese Weise kann sich das ganze ziemlich lange hinziehen. Am besten ist es wenn ihr schnell reagiert und Ultima-Weapon direkt verfolgt, so lange bis es irgendwo wieder stehen bleibt und ihr es erneut rammen könnt. Verliert ihr die Spur bei der Verfolgung, habt ihr gute Chancen es in der Nähe von Corel, Fort Condor, Mideel oder Midgar zu finden – es scheint bevorzugt überall da zu sein wo Mako-Reaktoren oder Mako-Ströme sind. Passt bei Midgar auf, dass ihr nicht aus Versehen die Stadt betretet, wenn ihr darüber hinweg fliegt. Am Ende findet man Ultima-Weapon allerdings immer in der Nähe von Cosmo Canyon; dort steigt der finale Kampf. Ist es besiegt, könnt ihr ab sofort auch den Alten Wald per pedes erreichen.

Ultima WEAPON
Hit-Points: 70000
Schwäche:
Stehlen: Spiegelring
Hinterlässt: Ultimative Waffe
Niveau: Schwer
Taktik: Es hat Angriffe, die großen Schaden anrichten, deshalb solltet ihr immer darauf achten die HP nicht zu weit fallen zu lassen und Schutz-Zauber zu verwenden. Die Kämpfe finden sowohl in der Luft als auch am Boden statt; für die Luftkämpfe sollte es jedem Gruppenmitglied möglich sein starke Fernangriffe zu starten, am besten ihr gebt jedem ein oder zwei starke Aufrufe oder Zauber. Sehr hilfreich ist Ritter der Runde und natürlich Limit 4-Angriffe. Passt auf dass ihr am Ende beim starken finalen Angriff nicht eure Leben verliert!

Ihr könnt euch die Jagd auch sparen, indem ihr es schafft Ultima-Weapon gleich beim ersten Treffen sehr viel Schaden zuzufügen. Greift es gleich mit Ritter der Runde an und ihr könnt fast sicher sein, dass ihr es nach der Flucht bei Cosmo Canyon antrefft. Seid euch dabei aber bewusst, dass euch die Möglichkeit entgehen kann, einige Dinge zu stehlen. Außerdem solltet ihr Feindeskönnen ausrüsten, denn es besteht die Chance, dass Ultima-Weapon bei seinem finalen Angriff Feindeskönnen Schattenflamme benutzt.

Am Ende erhaltet ihr Ultimative Waffe für Cloud und eine Menge EXP, AP und Gil. Wenn es euch in den Fingern juckt, könnt ihr nun auch noch versuchen, euch um die restlichen zwei Weapons zu kümmern. Da diese aber sehr schwer sind, und doch mehr als optionale Gegner angesehen werden können, beschreibe ich die Kämpfe in Abschnitt 33.5 der pdf-Version dieser Lösung (alternativ hier der Weapon-Guide von CetraConnection). Hier geht es weiter in der Story und auf zur…

6.7 – Befreiung von Midgar

Es ist Zeit ein letztes Mal nach Midgar zurückzukehren und die Stadt zu säubern. Über Cait Sith lässt euch Reeve, der sich immer noch in Midgar befindet, mitteilen, dass Professor Hojo nun vollends durchgedreht ist. Fliegt mit der Highwind über die Stadt und schon wechselt der Bildschirm zum Deck. Das ganze Team springt mit Fallschirmen ab und schwebt in die Stadt hinab.

Ist man gelandet, geht man erst mal das obere Stockwerk ab und nimmt sich das Elixier und das Megalixier. Lauft erst dann die Treppe hinunter. An deren Ende angekommen, könnt ihr links oben eine Leiter nehmen die euch, wenn ihr sie denn nach oben klettert, zum Aegis-Armband führt. Danach klettert ihr sie wieder nach unten und macht euch auf nach rechts. Hier bricht plötzlich der Boden unter euch weg, wodurch ihr eine Ebene weiter unten landet. Es wartet eine Leiter auf der linken Seite, mit der ihr wieder nach oben klettert; von da geht es auf die andere Seite hinüber. Es warten ein Elixier und das Sternen-Megaphon auf euch. Übrigens: hier in der Gegend gibt es ein Monster namens „Behemoth“ von dem ihr das Feindeskönnen /???? lernen könnt. Klettert noch die Treppe hinunter und rechts in den Schacht; nach links, dann die Leiter rauf, und ihr findet den Maxistrahl. Es geht wieder zurück bis zur Plattform mit der Treppe (vor dem letzten Schacht); diese geht es nach oben bis ihr einen Speicherpunkt findet. Ihr solltet bereits wissen was man damit macht.

Es steht der nächste Kampf bevor. Wenn ihr nach links und dann durch den Schacht geht, kommt ihr in den U-Bahn-Tunnel. Vorsicht: Wenn ihr jetzt nach Norden geht, trefft ihr die Turks; rüstet euch also vorher aus. Falls ihr die Möglichkeit habt diesen Kampf zu vermeiden, weil ihr das Abenteuer in Wutai schon hinter euch habt, tut es nicht; kämpft auf jeden Fall. Auch hier gilt es wieder etwas schönes zu stehlen, denn wie immer tragen diese Typen sehr gute und seltene Ausrüstung.

Reno, Rude & Elena
Hit-Points: 30000, 28000 und 25000
Schwäche:
Stehlen: Touph-Ring, Ziedrich und Minerva-Armband
Hinterlässt:
Niveau: Schwer
Taktik: Erst mal ist stehlen angesagt; den Tough-Ring und den Ziedrich müsst ihr unbedingt kriegen. Im Kampf sind wie immer eure stärksten Techniken gefragt, vermeidet dabei allerdings elementare Zauber und Aufrufe. Achtet auch darauf dass die Gegner euch desöfteren mal Verwirren könnten. Sobald ihr einen von ihnen ausgeschaltet habt wird es einfacher und ihr habt schon fast gewonnen.

Nach dem Kampf dreht ihr erst mal um und lauft nach Süden durch die Tunnel – Abschnitt für Abschnitt. Dort tret ihr immer wieder einen eurer Freunde, und findet auf dem Weg einige sehr nützliche Gegenstände: ein Kraft, ein Wachsamkeit, ein Geist und ein Zauber. Ganz am Ende wartet eine der nützlichsten Substanzen im ganzen Spiel auf euch, die 2x-Objekt-Substanz. Nutzt sofort den Vervielfältigungs-Trick der 2x-Objekt-Substanz und macht euch eine Menge eurer liebsten Items!

Auf dem Absatz kehrt, und den ganzen Weg durch die Tunnel zurück an die Stelle an der ihr gegen die Turks gekämpft habt. Von hier geht es weiter nach Norden bis ihr auf Yuffie tret; das ist die Abzweigung mit der Nummer 8. Geht hier unbedingt zuerst nach rechts. Nach zwei Bildschirmen müsst ihr nach links gehen, falls ihr euch nach rechts verlauft steht ihr in einer Sackgasse. Habt ihr den linken Weg genommen, findet ihr eine Leiter über die ihr direkt vor dem Shinra-Hauptquartier an die Oberflache kommt.

Jetzt könnt ihr das Gebäude nach den letzten verbliebenen Gegenständen durchsuchen. Zuerst nehmt den Haupteingang und holt euch auf dem 2. Stock im Shop den Stapelschläger und die Master-Faust. Fahrt mit dem Aufzug in den 59. Stock und lauft das Treppenhaus einige Stockwerke hinunter. Hier findet ihr das Behemoth-Horn. Es geht wieder hinauf bis in den 63. Stock wo ihr euch die Megalanze holt. In den Schränken auf dem 64. Stock könnt ihr euch den HP-Schrei nehmen, auf dem gleichen Stock im Automaten gibt es jetzt doch endlich was für euer vor langer Zeit eingestecktes Geld zu holen – er spuckt ein Geist und ein Geschwindigkeit aus. Das war’s.

Es geht den ganzen Weg wieder zurück, bis in den Tunnel wo Yuffie steht. Dieses Mal geht es weiter nach links, worauf ihr gleich wieder nach oben auf die Oberfläche könnt. Rüstet euch, denn ein Kampf gegen Stolzrobo wartet auf euch. Seid ihr auf der Straße und ein wenig nach Norden gelaufen, fallen euch Scarlet und Heidegger mit dem Kampfroboter an.

Stolzrobo
Hit-Points: 60000
Schwäche:
Stehlen:
Hinterlässt: Ragnarok
Niveau: Mittel
Taktik: Habt ihr euch mit guter Ausrüstung ausgestattet ist der Kampf nicht schwer, sonst solltet ihr darauf achten dass ihr mit sehr starken Angriffen attackieren könnt. Es kann euch passieren dass er eure Substanz ausschaltet, seid also darauf vorbereitet. Lasst eure HP gerade gegen Ende des Kampfes nicht zu sehr fallen, weil er mit einem finalen Angriff zu Grunde geht.

Weiter nach Norden findet ihr das Mystil, eine sehr gute Ausrüstung, und ein Elixier. Danach kommt ihr an einen Speicherpunkt; nehmt an dieser Stelle unbedingt Barret in eure Gruppe auf! In dieser Gegend könnt ihr gegen starke Gegner kämpfen, aber passt auf, dass sie euch nicht zu viel Kraft kosten. Vom Speicherpunkt aus die Treppe hinauf trefft ihr eure Kameraden, etwas weiter oben findet ihr den Dragonhieb, Barrets ultimative Waffe, wenn ihr in denn in die Gruppe aufgenommen hattet. Wollt ihr Barret im anstehenden Gefecht nicht dabei haben, geht einfach zurück zum Speicherpunkt und wechselt ihn wieder aus. Rüstet euch jetzt auf den Kampf gegen Hojo, der ganz oben an der Kanone anzutreffen ist.

Hojo
Hit-Points: 13000 / 29000 / 30000
Schwäche:
Stehlen:
Hinterlässt: Kraft
Niveau: Mittel / Schwer
Taktik: Hojo tritt in drei verschiedenen Erscheinungen auf, die ihr eine nach der anderen bekämpfen müsst. Die ersten beiden sind ziemlich einfach, aber die dritte greift häufig mit Statusveränderungen an, was schon sehr ungemütlich werden kann. Falls ihr die Schleife angelegt habt, kann euch das aber egal sein und Hojo sollte schnell der Vergangenheit angehören.

Ist Hojo erledigt, wurde Midgar von den Shinra befreit und ihr kehrt zurück auf die Highwind. Hier endet CD 3; das Spiel nähert sich rapide dem Ende und somit dem Finale im Kampf gegen Sephiroth.

» Weiter mit Teil VII – Das Finale