Tabata: Anfang 2018 startet das nächste Projekt, FFXV wird abgeschlossen

2

Wie FFXV Direktor Hajime Tabata der IGN mitteilte, könnte das Projekt Final Fantasy XV Ende 2017/Anfang 2018 abgeschlossen sein. Episode Ignis, welche im Dezember erscheinen wird, wird noch ein wichtiger Meilenstein. Ab diesem möchten Tabata und sein Team „sich wirklich mit der Community beschäftigen und herausfinden, welche Inhalte diese auf jeden Fall nach sehen muss, welche sie wirklich im Spiel sehen möchte.“ Wie bereits berichtet, haben Tabata und sein Team z.B. auf der Gamescom intensive Interviews mit der Fan-Community geführt. Tabata selbst möchte in Final Fantasy XV noch die Geschichten von Ardyn und Luna herausarbeiten.

Welches Projekt Anfang 2018 angegangen werden soll, hat Tabata noch nicht verraten.

Das komplette Interview der IGN »


Welches neue Großprojekt könnte 2018 starten? Spekuliert hier!

Über den Autor

Nusskati

Ich bin seit 2008 treue Anhängerin der CetraConnection und vor allem für Content im Forum zuständig.

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen (2)

  • Seraph -

    Ardyn steht bei mir an erster Stelle. Doch würde mich auch die Story von Ifrit & Shiva interessieren. :) Hab damals bei der Umfrage auch für Ifrit gestimmt. 8)

  • Nußkati -

    Das Zusammentreffen der beiden in der Hauptstory war schon cool 8)
    Ich wünsche mir mehr zur Cidney ^^ macht die tagsüber Werkstatt und abends räkelt sie sich auf DSF?

Schreibe einen Kommentar im Forum