Final Fantasy VII-basierte Immersion-VR-Attraktion in Dubai gebaut

5

Der User qualitydisc auf NeoGAF berichtet von einer interessanten Attraktion, die derzeit in einem Themenpark in Dubai gebaut wird. Dort entsteht ein Final Fantasy VII-basierter Immersion-Tunnel, der auf virtueller Realität basiert. In der Attraktion mit dem Titel „Final Fantasy VII: Escape from Midgar“ können Besucher mit VR-Figuren aus dem Spiel eine Erlebnisfahrt durchleben, die von Riva Digital erstellt wurde. Riva Digital ist eine indische CG-Firma, die auch an dem Film Kingsglaive: FF XV mitarbeitet.

Das Logo ziert zwar ein CG-Artwork von Cloud Strife aus Advent Children, jedoch ist davon auszugehen, dass für diesen Immersion-Tunnel ganz neue VR-Figuren geschaffen wurden, damit der Besucher in die Flucht aus Midgar, wahrscheinlich die berühmte Motorrad-Verfolgungsjagd, eintaucht.

Das Unterfangen wird wie folgt auf der entsprechenden Webseite von der verantwortlichen Unterhaltungsfirma Rose 13 beschrieben:

Final Fantasy VII: Escape From Midgar
Riva Digital
Media Director: Brian Smith

Im Auftrag des Kreativ- und Produktions-Teams bei Riva Digital und in naher Zusammenarbeit mit IP-Inhaber Square Enix hat Media Director Brian Smith die Entwicklung und Regie des computeranimierten 3D Fahrtfilms, der demnächst in City Walk Dubai eröffnet, beaufsichtigt. Der Immersion-Tunnel, der bekannte Final Fantasy VII-Charaktere und -Umgebungen beinhaltet, bietet eine aufregende Fahrterfahrung für Gäste jeden Alters.

„Die Fahrt basiert auf dem Spiel von Final Fantasy VII (weil, seien wir ehrlich, es ist das Beste der Serie). Es wird Sie mitreißen in einen 3D Immersion-Tunnel, bei dem man die Hauptfiguren des Spiels bei ihrem Fluchtversuch begleitet. Sie werden sich auf einer in alle Richtungen beweglichen Plattform befinden, die 30 Sitze bietet. Das Audio-Video-System befindet sich auf einem gebogenen Bildschirm und besitzt 5 Sets an 3D Mediaprojektoren.“

Selbiger Themenpark wird ebenfalls Fahrten zu Battlefield, Gears of War, Resident Evil, PES, Asura’s Wrath und Dragon Age zu bieten haben. Das Ganze findet auf einem 18.000 m² großen Gelände namens Hub Zero statt, das „in ein paar Wochen“ die Tore öffnet.


Was sagt ihr zu dieser ungewöhnlichen Verbindung von FF VII und Erlebnisattraktion? Kommentiert!

Über den Autor

Zero_Alpha

Der Wiedervereinigungsinstinkt existiert. Habt Freude an der CetraConnection. 魂たちの声が聞けますか。星の歌が解せますか。ライフストリームは自分の中も流れます。

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen (5)

  • Raxes -

    Die motorradfahrt das beste? Wohl eher das beschissenste... die steuerung war reinste fingerfolter, mehr nicht

  • Nußkati -

    Movie PArk Bottrop baut an einer The Walking dead Attraktion und im Somnmer kann man (in Dubai ... :( ) aus Midgar flüchten ... wir sind im güldenen Zeitalter der Freizeitparks angekommen.

  • FAIRweather -

    Ich weiß nicht, ob ihr mich jetzt für verrückt haltet - aber ich hab tatsächlich gleich erstmal geschaut, wie viel ein Flug nach Dubai kostet :wtf: Leider nicht in meiner Preiskategorie derzeit, aber wie cool wäre das ... :sabber:

    Leider gibt es solche tollen Sachen immer woanders, aber nicht in Deutschland... :wand:

  • Nußkati -

    Immerhin kommt The Walking Dead nach Bottrop, das ist bezahlbarer ;D ob wir einen deutschen Park überreden können, was mit FF zu machen? (Nicht Heidepark, die machen schon 17 Uhr zu.)

  • FAIRweather -

    @ Nußkati:
    Leider kann ich mit The Walking Dead bzw. mit dem Thema Zombies überhaupt nichts anfangen. Im Gegenteil, die Viecher verursachen schon beim kleinsten bisschen Alpträume bei mir. :roll:
    Ich schau Horrorfilme und geh auch aus dem Haus, wenn es dunkel ist :wink: Aber bei den Viechern bin ich ein Schisser.

    Trotzdem ist es wahrscheinlich doch schon ein Schritt in die richtige Richtung, wenn sie so ein Thema auch bei uns in Deutschland umsetzen.

    17 Uhr? Ich war noch nie im Heidepark, aber das ist für sowas schon etwas früh. Müssten wir einen anderen Park finden, ich weiss nur grad keinen :oops:

Schreibe einen Kommentar im Forum