Ikenie to Yuki no Setsuna: Lange Ladezeiten auf der PS Vita

1

Morgen erscheint in Japan das Rollenspiel Ikenie to Yuki no Setsuna für die PlayStation 4 und die PS Vita. Das folgende Video zeigt einen Unterschied der beiden Versionen: Die Ladezeiten auf der PS Vita sind zum Teil sehr lang. So dauert es zum Beispiel in etwa 13 Sekunden, wenn man von der Stadt auf die Weltkarte wechselt.

Im Vergleich dazu kann man sich neues PS4-Gameplay-Material ansehen, das heute in einem Livestream auf Ustream gezeigt wurde. Zu sehen sind unter anderem Kämpfe auf einem verschneiten Berg.

[Via Gematsu – Dualshockers]


Gefällt euch das neue Gameplay-Material? Postet eure Meinung in den Kommentaren!

Über den Autor

Toki

Wenn ich mich vorstellen darf: Ich bin Toki. Seit November 2011 bin ich Newsschreiberin der CetraConnection und berichte euch über Final Fantasy, Kingdom Hearts und Co. Ich hoffe, meine News gefallen euch.

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen (1)

  • DarkMessenger -

    Lange Ladezeiten sind ehrlich gesagt mein absoluter Spaß-Killer bei Videospielen. Und über 10 Sekunden für einen Wechsel sind wirklich heftig. :(

Schreibe einen Kommentar im Forum