Lightning Returns erscheint in Japan für Smartphones

9

final_fantasy_lightning_returns-wide

Lightning Returns: Final fantasy XIII wird im Januar 2016 in Japan für iOS und Android erscheinen. Dies bestätigt die Auflistung auf der offiziellen Webseite von G-Cluster. Die Firma hat bereits einige Square Enix-Titel, wie Final Fantasy VII oder Final Fantasy XIII und XIII-2 für Smartphones herausgebracht.

[Via Nova Crystallis]


Würdet ihr euch LR für Smartphones kaufen? Postet eure Meinung in den Kommentaren!

Über den Autor

Toki

Wenn ich mich vorstellen darf: Ich bin Toki. Seit November 2011 bin ich Newsschreiberin der CetraConnection und berichte euch über Final Fantasy, Kingdom Hearts und Co. Ich hoffe, meine News gefallen euch.

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen (9)

  • gilgamesh -

    Also ich würde es mir nicht kaufen.
    1. Ich kaufe mir keine Spiele doppelt wegen einer neuen Plattform
    2. Spiele ich auf dem Smartphone allgemein sehr ungern. Ich brauch einfach einen vernünftigen Bildschirm.

  • dark_reserved -

    Kannst du ja auf den Tv spiegeln lol


    Als ob es nicht reicht das ich gestern einen lightning Werbespot für lois viton sehen musste jetzt auch noch ein Port.... Man bekommt einfach keine Ruhe vor der alten.....

  • OvO -

    DIe sollen die Serie auf PS4 porten und dann Ruhe geben. Am Besten noch als Retail Collection.

  • dark_reserved -

    Lieber nicht! Der Beschiss mit der Hd collection hat mir schon gereicht erst sagen nur ps3 und vita um dann kein halbes Jahr später ne ps4 Version angekündigt die Penner

  • OvO -

    Selbst schuld wenn du ned warten kannst. Wer wartet mit Besonnenheit wird belohnt zur rechten Zeit. War mir klar, dass es für PS4 kommt. Deswegen wartete ich.

  • gilgamesh -

    Naja, bei den ganzen Neuauflagen geht es primär sowieso nur darum, das letzte bisschen Kohle rauszuquetschen. Kann jetzt SE und auch anderen Herstellern dafür nicht wirklich einen Vorwurf machen. Liegt eben in der Natur einer Firma möglichst viel Geld zu verdienen. Aber eine Neuportierung exlusiv für gewisse Plattformen anzukündigen und kurz später ist wieder alles anders, ist schon etwas "unfein". Da ist SE irgendwie ganz vorne mit dabei.

  • OvO -

    Man sprach von PS3 und PSV aber nicht von "exklusiv". Zumindest nicht in den Trailern. Wenn es bis dato nicht feststand, ob man es auch auf PS4 released, macht es auch kein Sinn es anzukündigen. Abgesehen davon aber geht es halt auch um Eigenverantwortung und um Selbstdenken/Mitdenken. Wenn ein Game solch einer Popularität von einer Firma remastert wird, der es finanziell nicht gut geht, kann man einfach davon ausgehen, dass es auch auf der aktuellen Generation erscheint.

    Dass die Menschen es sich angewohnt haben, sich auf das Wort von Firmen zu verlassen und sich immer alles vorkauen zu lassen, wenngleich sie oft genug dabei enttäuscht wurden... und Ihnen dann Dinge vorzuwerfen, die meist nie so kommuniziert wurden, sondern auf irrationalen Interpretationen beruhen, mag inzwischen, besonders im digitalen Zeitalter, normal geworden sein. Dennoch ist es nicht weniger armselig. Da es einfach nur beweist wie unmündig und unfähig Person X inzwischen geworden ist.

    Die Leute kaufen und konsumieren halt einfach - ohne vorher drüber nachzudenken. Und posten ihren persönlichen Frust dann in etliche Rezensionen und Foren - ohne vorher drüber nachzudenken. Das ist dann eben die Quittung. Und ich sehe nicht ein, dass einer Firma prinzipiell vorzuwerfen. Ich beurteile das im Einzelfall. Und SE hat sich hier mMn nichts zu schulden kommen lassen.

    Darüber hinaus ist es aber auch völlig egal. Denn ein anderer undurchdachter Gedankengang ist da noch viel schlimmer. Nämlich dass man den Leuten, aufgrund seines persönlichen Frustes, ihren Spaß nicht gönnt. Ist ja mittlerweile zur Mode geworden. Auf JPG hat sich in einer Gesprächsrunde mal gezeigt, dass es eben einige gibt, die sich die FF13ner Collection für PS4 wünschen. Meistens weil sie einen Teil verpasst haben. Mich eingeschlossen. Wenn andere es nicht kaufen wollen, werden sie nicht gezwungen. Aber dann sollten sie sich auch einfach nicht dran stören.

  • dark_reserved -

    Im Gegensatz zu ffx war XIII aber recht unbeliebt bei den Fans daher weiß ich nicht ob nen ps4 Port so gut wäre

    Grafisch ist es eh nonsens die meisten ps3 games die auf ps4 geportet wurden sehen nur minimal besser aus also ist es wohl wirklich nur für Leute die es nie gespielt haben aber kp ob sich für die paar Leute ein Port lohnt

  • OvO -

    FF13 war bei den Fans nicht unbeliebt. Es hat das Fandom gespalten. War daher unbeliebter als die großen Hits. Aber es hat dennoch ne Menge Fans. Davon ab geht es aber halt nicht immer nur um die Fans. Sondern zb. auch um noch nicht erschlossene Märkte wie China oder die kommende Generation. Und was bitte soll daran nicht "so gut sein"?
    Als ob SE deswegen irgendwelche Konsequenzen erfahren würde. :wand:

    Mit FF12 war es dasselbe. Es hat große Kritik eingefahren. Dennoch wünschen sich nun gefühlt ebenso viele ein Remaster. Und werden es in den nächsten Jahren wohl auch noch bekommen. Und das hat sicher nicht nur was mit einem Grafikupdate zutun. Ich persönlich stelle auch garnicht den Anspruch dass man irgendwelche minimalen Verbesserungen einbringen soll. Sei es grafisch oder das Gameplay. Wenn sie es machen, cool. Wenn nicht, auch egal. Nur wenn man eh schon dabei ist alle Titel auf möglichst viele Plattformen zu verteilen, warum dann nicht auch 13 auf PS4? Wäre einfach nur logisch und konsequent. Mein Wunsch ist es ja alle PS-Titel ab 7 im ordentlichen Breitbild-HD+ Trophäensammlung auf einer Konsole spielen zu können.

Schreibe einen Kommentar im Forum