Bravely Second: Collectors Edition für Europa

5

CTpY2AkUEAAPv2

Während der aktuellen Nintendo Direct-Präsentation wurde eine Bravely Second: End Layer „Deluxe Collectors Edition“ für Europa angekündigt.

Diese wird neben dem Spiel zusätzlich den Bravely Second-Soundtrack, eine kleine Agnes-Figur und ein 250 Seiten langes Artbook enthalten.

Bravely Second: End Layer soll Frühjahr 2016 in Nordamerika und Europa für Nintendo 3DS erscheinen.

[Via Siliconera]


Gefällt euch der Inhalt der Collectors Edition? Kommentiert hier!

Über den Autor

Vanillexp

Hallihallo, ich bin Vanille und im Namen der CetraConnection versorge ich euch regelmäßig mit News und Content. Viel Freude beim Lesen, kupo!

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen (5)

  • Fredl -

    Das Spiel wird sowas von gekauft aber eher nur das Spiel. So besonders sieht diese Edition nicht aus und wenn ich mich korrekt erinnere, war die letzte Special Edition ziemlich überteuert??

  • Maggot -

    Kuhl. Bravely Default habe ich zwar noch immer nicht zu Ende gespielt (Schande auf mein Haupt -.-), aber diese Edition werde ich mir mit Sicherheit zulegen.

  • Toki -

    Die Collectors's Edition werde ich mir auf jeden Fall kaufen. Allein der Soundtrack (hoffentlich dieses Mal der komplette) und das Artbook sind es mir wert. Und 250 Seiten kommt mir auch so viel vor, fast zu schön, um wahr zu sein. :lol:

    Die CE zu Bravely Default war schon recht happig, aber wenn ich bedenke, wie toll allein da schon das Artbook ist und wie oft ich es mir schon angesehen habe (und wie lange ich shcon daran sitze, ein Bild "abzumalen"), hat sich der Kauf für mich gelohnt. :D Nur die Agnes-Figur hatte mir gar nicht gefallen, aber die aus der Bravely Second-CE sieht schon viel besser aus.

  • Sice -

    "Maggot":
    Kuhl. Bravely Default habe ich zwar noch immer nicht zu Ende gespielt (Schande auf mein Haupt -.-), aber diese Edition werde ich mir mit Sicherheit zulegen.


    Wenn es dich trösten sollte, ich habe es auch noch nicht durch. Ich hänge momentan an so vielen Spielen fest, dass ich gar nicht weiß, wann ich die alle fertig bekommen soll (Lange Arbeitszeiten sind mies...). Dazu noch der Stapel der Schande an Bücher... *seufz*

    "Fredl":
    Das Spiel wird sowas von gekauft aber eher nur das Spiel. So besonders sieht diese Edition nicht aus und wenn ich mich korrekt erinnere, war die letzte Special Edition ziemlich überteuert??


    Es stimmt, die letzte CE war ziiiiemlich überteuert und die Agnes-Figur dort sah auch einfach nur dahingeklatscht aus. Das Artbook dagegen fand ich echt schön. Ich werde denke diesmal auch nur zu dem Spiel greifen und verzichte auf die CE. Es sei denn sie hat mal einen Preis, der nicht so maßlos übertrieben ist... damals für den ersten Teil 100 Euro (wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Wie gesagt, die Figur siehst so unschön aus, dass sie der Preis echt nicht wert war. Und beim Soundtrack waren auch wiedermal nur ausgewählte Stücke. Naja, mal sehen, wie teuer die CE denn diesmal werden soll, vielleicht denke ich noch einmal darüber nach, denn die Figur sieht diesmal wirklich echt schick aus...

  • Redjac -

    Wenn hier Worte wie "happig" und "überteuert" durch den Raum fliegen, frage ich mich, was die CE von Bravely Default zum Release gekostet hat. Amazon bietet sie derzeit für 175€ an, was ich ebenfalls für maßlos übertrieben halte. Wiederum hat Xenoblade Chronicles für die Wii eine deutliche Wertsteigerung erfahren (ebenfalls Amazon als Maßstab). Schon gebraucht ist es unwahrscheinlich kostspielig.

Schreibe einen Kommentar im Forum