Nomura zu Star Wars-Welten in Kingdom Hearts III

0

Auf der E3 bekamen Gamesbeat die Chance, Tetsuya Nomura, den Director von Kingdom Hearts III, zu interviewen. Dabei wurde die Frage nach einer Star Wars-Welt in Kingdom Hearts III gestellt. Nomura konnte lediglich etwas über die Zusammenarbeit mit Disney sagen:

„Natürlich sind Disney Interactive und Square Enix die Herausgeber. Sie vereinen ihre Kräfte, um Kingdom Hearts hervorzubringen. Mit den anderen angeschlossenen Unternehmen unter Disney ist es nicht so einfach wie, wenn wir uns mit Disney Interactive beraten. Also ist das bedachte Lineup leider ein etwas anderes.“

Nomura weist also darauf hin, dass sowohl Disney Interactive als auch Square Enix sich zunächst mit den Mutterfirmen Disney und Lucasfilm absprechen müssten, um eine Erlaubnis für die Nutzung diese Charaktere und Orte zu bekommen. Auch die Kosten für deren Lizenzen könnten teurer sein und es ist unklar, inwiefern Disney Interactive die Rechte hat, über diese zu verfügen. Die Integration einer Star Wars-Welt wäre somit deutlich schwieriger als andere Disney-Welten.

[Via KH13]


Was würdet ihr von einer Star Wars-Welt in KH 3 halten? Sagt es uns hier!

Über den Autor

Toki

Wenn ich mich vorstellen darf: Ich bin Toki. Seit November 2011 bin ich Newsschreiberin der CetraConnection und berichte euch über Final Fantasy, Kingdom Hearts und Co. Ich hoffe, meine News gefallen euch.

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen