FF VII Remake: Keine neuen Charaktere, zunächst PS4 exklusiv

1

In einem Famitsu-Interview mit Director Tetsuya Nomura wurden ein paar weitere Infos verraten, was die Technik und den Inhalt des Final Fantasy VII Remakes betrifft, das sich bei Square Enix in Entwicklung befindet. Im Hachima-Blog ist ein kurzer Auszug daraus erschienen.

FFVII_Remake_Trailer_E3_2015_Screen_04 - Kopie

» Über den „FF VII Remake“ Teaser-Trailer

Nomura: „Teile des Trailers werden wir im Spiel verwenden. Die Qualität wird sich noch weiter verbessern.“

» Über die entsprechende Hardware

Nomura: „Zweifellos wird man es zuerst auf der PS4 spielen können. Wir haben noch nicht darüber nachgedacht, was anschließend geschieht, daher ist das noch unbestimmt. Unsere Firma wird ein PS4-Spiel nach dem anderen veröffentlichen und es wäre schön, wenn dadurch die Verkäufe der Hardware anzögen und die Industrie davon profitierte.“

» Es handelt sich nicht nur um eine HD-ifizierung, oder?

Nomura: „FF VII ist etwas Besonderes, wir können es nicht „übertreffen“, würden wir lediglich die Grafik aufhübschen. Das wäre nichts, worauf man gespannt sein müsste.“

„Weil es ein komplettes Remake wird, wird es von nun an herausfordernd, welche Möglichkeiten und welchen Spaß es birgt.“

» Was Änderungen des Inhalts betrifft, werden neue Charaktere auftreten?

Nomura: „Es wird keine neuen Charaktere geben. Was den künstlerischen Geschmack betrifft, so wird die Optik an Heute angepasst und soll sich dem Realismus annähern.“

» Über das Spielsystem

Nomura: „Ich kann über keine Einzelheiten sprechen, aber wir ändern es zu einem System, bei dem man sich live dabei fühlt.“


Mehr Realismus, PS4-Exklusivität. Was ist eure Meinung dazu? Diskutiert mit!

Über den Autor

Zero_Alpha

Der Wiedervereinigungsinstinkt existiert. Habt Freude an der CetraConnection. 魂たちの声が聞けますか。星の歌が解せますか。ライフストリームは自分の中も流れます。

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen