Square Enix: Diverse Titel-Ankündigungen auf der E3 2015

0

Square Enix hielt am 12. Mai 2015 eine Sitzung über das Finanzjahr 2015 ab, das am 31. März 2015 endete, und gab in einer Zusammenfassung Einblicke in die Umsätze und wie man das Finanzjahr 2016 angehen werde.

Mit einem Gewinn von 9,8 Milliarden Yen (etwa 71,5 Millionen Euro) konnte Square Enix diesen im Vergleich zum Finanzjahr 2014 um 50% steigern und plant für das Finanzjahr 2016 etliche Projekte. So ließ man verlauten, dass auf der privaten E3 2015-Pressekonferenz, die noch vor der Eröffnung der E3 stattfindet, Ankündigungen diverser, neuer Spiele erfolgen.

„Wie zuvor dargelegt, möchten wir bestehende IPs wiederbeleben und verstärken, was Dragon Quest Heroes II und Star Ocean 5 bereits einschließt, und zwar in einer vielseitigen Art der Entfaltung.“

Dazu werden man eine Drei-Punkte-Strategie verfolgen, wie Square Enix CEO Yosuke Matsuda darlegte:

Bestehende IPs wiederbeleben und verstärken

„Wir möchten uns darauf konzentrieren, wie wir die vielen Inhalte, die wir bis dato aufgezogen haben, dem aktuellen Trend anpassen können. Was die Plattform betrifft, möchten wir Konsolen und Smart-Geräte parallel verwenden. Sich lediglich auf eine Plattform zu beschränken, reicht nicht aus. Wir glauben, es ist unerlässlich, beide Plattformen zu bedienen, wenn wir Inhalte und entsprechenden Service zu Spielen anbieten wollen, die die neue Generation ansprechen.“

Neue IPs ins Leben rufen

„Zu diesem Zeitpunkt können wir nicht viel darüber sagen, aber wir arbeiten an diversen Initiativen, was auch manch experimentelles Projekt einschließt. Bislang haben wir IPs für eine weitläufige Anzahl an Plattformen ins Leben gerufen, Konsolen, Smart-Geräte, PCs und Publikationen umfassend. Basierend auf dieser Stärke, werden wir aktiv daran arbeiten, neue IPs im 3. Quartal des Finanzjahres 2016 zu kreieren.“

Mit Partnern kollaborieren

„Bei den vielen Veränderungen, die mit dem Markt einhergehen, werden wir große Möglichkeiten vergeben, wenn wir alles alleine tun. Durch Kollaboration, werden wir uns die Stärken anderen Firmen zu Nutze machen, die uns fehlen, und so den Geschäftsbetrieb vergrößern. Ein gutes Beispiel ist Dragon Quest Heroes. Bislang haben wir nicht an einem vollwertigen Action-RPG gearbeitet, doch durch die partnerschaftliche Arbeit mit Koei Tecmo Games konnten wir einen neuen Stil im Dragon Quest-Franchise erschaffen.“

Kurz wurden auch Rise of the Tomb Raider (lediglich gelistet für Xbox One) und Just Cause 3 (PS4 / Xbox One / PC)  für den Zeitraum Weihnachten 2015 erwähnt.

Wie aus vorangegangen Artikel hervorgeht, ist auf der E3 2015 mit einer Ankündigung folgender Spiele für den Westen zu rechnen:

  • Star Ocean 5: Integrity and Faithlessness (PS4 / Xbox One)
  • Bravely Second: End Layer (3DS)
  • Dragon Quest Heroes: The World Tree’s Woe and the Blight Below (PS4)

 [Via Gematsu]


Was haltet ihr von Square Enix‘ Strategie für das Finanzjahr 2016? Postet hier!

Über den Autor

Zero_Alpha

Der Wiedervereinigungsinstinkt existiert. Habt Freude an der CetraConnection. 魂たちの声が聞けますか。星の歌が解せますか。ライフストリームは自分の中も流れます。

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen