SE-CEO Matsuda: „2015 wird starkes Line-up beinhalten“

0
SE_CEO_Yosuke_Matsuda

SE-CEO Matsuda

Square Enix‘ Geschäftsleiter Yosuke Matsuda ließ in einer offiziellen Mitteilung die geschäftlichen Ereignisse 2014 Revue passieren und erklärte, dass „die strukturellen Reformen des vergangenen Jahres Früchte tragen“ sollen und „2015 ein ansprechendes Jahr“ werde.

Dies betreffe vor allem die bessere Anpassung an den sich ständig verändernden Markt. Die Absatzzahlen über Download und Network-Streaming unter Verwendung der Cloud-Technologie sowie die Fortführung und Weiterentwicklung von Free-2-Play Smartphone-Spielen mit Bezahlzusatzinhalten wurden stark erhöht.

Matsuda schweben weitere Veränderungen vor. Er nennt u.a. „Blockbuster Games“, „LIVE Games“, Smartphone- und Online-Spiele sowie „Arcade Games“, die mit SE-typischen IPs wie Final Fantasy oder Dragon Quest gefüttert und deren Vertrieb plattformübergreifend weiter ausgebaut werden sollen.

  • Bei der Entwicklung von AAA-Titeln werde sich nicht allzu viel ändern, abgesehen von einem vermehrten Einsatz der Cloud-Technologie und dem erweiterten Zugang.
  • „LIVE Games“, bei denen es um E-Sports-Turniere oder Spiele mit Fokus auf Community-Coop-Modus geht, sollen allerdings  verstärkt expandiert werden.
  • Neue Streaming-Plattformen und weitere F2P sollen geschaffen werden, die das Spielen im Alltag und Zwischendurch einfach machen. So seien Dragon Quest Monsters: Super Light und  School Girl Strikers als Beispiele dieser Methode große Erfolge [in Japan]gewesen.
  • Mit dem Vertriebsbeginn des MMORPGs Final Fantasy XIV in China seit Mitte August wurde gleich ein ganzer Markt an neuen Spielern erschlossen und in diesem Zuge Verbindungen mit kleineren Partnern im asiatischen Raum geknüpft.
  • Aufgrund steuerlicher Erhöhungen seien neue Aracade-Entwicklungen im Amüsierbereich derzeit schwierig, allerdings haben man Profit aus vergangenen Jahren sichern können.

Schließlich äußerte sich Matsuda über die grobgesteckten Ziele von Square Enix fürs 2015:

„Was „Blockbuster Games“, „LIVE Games“ und andere betrifft, so ist zu erwarten, dass wir ein weltweit starkes Line-up zu bieten haben werden. Um unserer Spiele zu vertreiben, sind weitere Expansionen im Bereich Download- und Streaming-Service via Cloud geplant. Zudem werden wir die Erschließung neuer Märkte im mittleren Osten, Südamerika, Russland und Asien vorantreiben.“

[Via Square Enix Mitteilung]


Was haltet ihr von Square Enix‘ vergangenem und künftigen Kurs? Diskutiert hier!

Über den Autor

Zero_Alpha

Der Wiedervereinigungsinstinkt existiert. Habt Freude an der CetraConnection. 魂たちの声が聞けますか。星の歌が解せますか。ライフストリームは自分の中も流れます。

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen