CTO Yoshihisa Hashimoto verlässt Square Enix

0

hashimoto_square

Wie Game Watch berichtet, hat Chief Technical Officer (zu deutsch Technischer Leiter) Yoshihisa Hashimoto Square Enix verlassen.

Yoshihisa Hashimoto war sowohl Leiter des Teams, das für die Luminous Engine verantwortlich ist, als auch technischer Leiter für Final Fantasy XIV: A Realm Reborn.

Laut Square Enix verließ er die Firma aus „persönlichen Gründen„. Er wird jedoch weiterhin bezüglich FFXIV: A Realm Reborn in einer beratenden Position tätig sein.

Zur Zeit ist die Stelle als CTO noch nicht wieder fest besetzt. Jedoch werden seine anderen Aufgaben in der Firma von bestehenden Square Enix Mitarbeitern übernommen. So nimmt sich Driancourt Remi den Aufgaben als Manager von Square Enix‘ Abteilung für „Technische Entwicklung“ und Hideyuki Kasuga den Aufgaben als technischer Leiter für Final Fantasy XIV: A Realm Reborn an.

[Via Siliconera]


Wie denkt ihr über all dies? Verratet es uns hier!

Über den Autor

Vanillexp

Hallihallo, ich bin Vanille und im Namen der CetraConnection versorge ich euch regelmäßig mit News und Content. Viel Freude beim Lesen, kupo!

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen