Lightning Returns bekommt keinen Titelsong

0

Dass in jedem Teil der Final Fantasy Reihe eine Pop-Ballade von einem namenhaften japanischen oder Internationalen Künstler vorkommt, war bislang eine Art Tradition, seitdem „Eyes On Me“ in Final Fantasy VIII das erste Mal die Endsequenz untermalte. Nun wird Lightning Returns: Final Fantasy XIII allem Anschein nach mit dieser Tradition brechen, denn auf dem offiziellen Twitter Account zum Spiel wurde die oft gestellte Frage nach dem Titelsong dementiert.

Im Soundtrack des letzten Teils des Final Fantasy XIII Franchises soll der Fokus komplett auf den drei Komponisten der Reihe liegen: Masashi Hamauzu, Naoshi Mizuta und Mitsuto Suzuki.

Deren Musik sei ein wichtiger Bestandteil der Reihe gewesen und mit Lightning Returns haben sie sich einer gänzlich neuen Herausforderung angenommen, denn der Soundtrack wird nicht nur für nahezu jedes Gebiet und Ereignis einen Track enthalten, die sich vom Stil her unterscheiden, sondern auch gleichzeitig den umfangreichsten Soundtrack der gesamten Reihe darstellen.

lightning-returns-ost

[Quelle: Novacrystallis]


Postet Kommentare hier!

Über den Autor

Seraphblade

Mein Name ist Seraphblade. In der Vergangenheit habe ich euch bereits öfter mit philosophischen Exkursen rund um Final Fantasy versorgt und nun unterstütze ich das News-Team ein wenig bei ihrer Arbeit neben den anderen Projekten.

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen