A Realm Reborn: Die Gelehrten und ihre „Flying Fairies“

0

JP20130804_3

Nachdem vor kurzem die Klasse der Hermetiker und Beschwörer präsentiert wurde, stellt Square Enix uns den Beruf Gelehrter (engl. Scholar) für Final Fantasy XIV: A Realm Reborn vor. Wie auch dem Weißmagier wird ihm die Rolle des Heilers zugeschrieben. In Abgrenzung zum Weißmagier wird er aber Fähigkeiten, die über eine gewisse Zeit heilen, einsetzen können, statt punktuelle Zauber zu wirken.

JP20130731_1 JP20130731_2

Wählt man den Arcanist und erreicht mit ihm einen bestimmten Level, wird man zum Gelehrten und tauscht seinen Begleiter Carbuncle gegen zwei Feen ein. Die grüne Fee trägt den Namen Eos, die violette heißt Selene. Die beiden Feen werden den Gelehrten auf verschiedene Arten helfen, ihre Fähigkeiten wurden aber noch nicht bekannt gegeben. Ihr Design basiert auf Akihiko Yoshida’s Flying Fairy aus Bravely Default.

JP20130804_2 JP20130731_3

Zu sehen sind auch die fünf spielbaren Rassen aus Eorzea in der jobeigenen Artefakt-Ausrüstung. Durch das Bestreiten von Quests kann diese Ausrüstung erstanden werden. Die charakteristische Waffe des Gelehrten, das Relikt, erhält man durch sehr schwierige Aufgaben.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn erscheint am 27. August 2013 für Windows PC und PlayStation 3.

[Quelle: Final Fantasy Network]


Werdet ihr als Gelehrter in den Kampf ziehen? Sagt es uns hier!

Über den Autor

Toki

Wenn ich mich vorstellen darf: Ich bin Toki. Seit November 2011 bin ich Newsschreiberin der CetraConnection und berichte euch über Final Fantasy, Kingdom Hearts und Co. Ich hoffe, meine News gefallen euch.

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen