Interview über Final Fantasy XIII und Final Fantasy VII

25

1UP hatte die Möglichkeit, mit Shinji Hashimoto und Yoshinori Kitase von Square Enix ein Interview zu führen. Darin geht es insbesondere um Final Fantasy XIII, aber es wird auch kurz auf den siebten Teil der Serie und Nomuras „große Ankündigung“ (siehe hier) eingegangen.

Final Fantasy XIII

Hier die wichtigsten Aussagen des Interviews in der Zusammenfassung:

  • Die Entwicklung der Xbox-Version wird keinerlei Einfluss auf die Fassung für die PS3 haben.
  • Leider kann man FF XIII nicht weltweit gleichzeitig veröffentlichen, die Wartezeit bis zur Veröffentlichung im Westen soll aber kürzer ausfallen, als man dies von den bisherigen Teilen so leidlich gewohnt war.
  • Die Story des Spiels liegt nun fest. Daher können die Rollen nun mit Synchronsprechern besetzt werden und die nötigen Aufnahmen gemacht werden. Dies sei auch für die Lokalisation wichtig, da erst im Anschluss mit der Übersetzung begonnen werden könne.
  • Lightning wird einen neuen, dynamischen und selbstbewußten Frauen-Typus verkörpern: Die Zeiten eher zurückhaltender und schüchterner FF-Frauen wie Aerith, Rinoa oder Yuna seien vorbei.
  • Lightning sei aber auch eine kontrastreiche Figur, mit einer starken wie einer sanften Seite. Es sei schwierig jemanden zu finden, der beides „transportieren“ kann.
  • Die Fans werden um Geduld gebeten: Man arbeite hart daran, bald neue Szenen aus dem Spiel zu zeigen.
  • Der amerikanischen Handymarkt werde untersucht, um festzustellen, ob „Agito“ auch dort erscheinen könne. Auf eine konkrete Aussagen wollen sich die beiden nicht festlegen.
  • Vermutlich wird auch Final Fantasy XIII wieder ein von einem Künstler eingespieltes Titellied haben — konkrete Pläne existieren aber angeblich noch nicht.
  • Momentan gibt es noch keine Pläne, zusätzliche Inhalte für das Spiel als Download anzubieten. Kitase sagt allerdings, das in dies sehr interessieren würde.

Advent Children & Final Fantasy VII

Hier der kurze Teil über Advent Children Complete und die Compilation im Volltext:

1UP: Letzte Woche sprach Tetsuya Nomura, Director von Final Fantasy XIII, davon, dass er an neuen Szenen für Advent Children Complete arbeite. Können sie uns mehr über das Projekt erzählen?

SH: Freuen sie sich schonmal auf das bald stattfindene Fan-Event DKΣ3713 [am 2. und 3. August in Tokio], wo wir eine bedeutende Ankündigung tätigen werden, die alle Anwesenden in höchstes Erstaunen versetzen wird [„a major announcement that will shock the fans in attendance“].

1UP: Sie beide geben an, dass FF VII ihr Lieblingsspiel ist. Werden uns also noch weitere Teile der Compilation of Final Fantasy VII erwarten?

SH: Nun, Advent Children Complete, natürlich.

1UP: Die Charaktere von Final Fantasy VII sind so beliebt, dass sie nie völlig verschwinden werden, oder? So ähnlich wie Micky Maus….

SH: [lacht]Das ist wahr, die heute Fünfzehnjährigen waren erst fünf Jahre alt, als das Spiel rauskam. Damals hat sie das nicht interessiert, heute können sie sich aber für diese Geschichte begeistern.  Wir erleben gerade, wie eine neue Generation von Fans heranwächst…

[via Final Fantasy Future]

Über den Autor

Gründer und langjähriger Betreiber des Projekts. 2003 rief er die CetraConnection ins Leben, um Plotanalysen und Theorien über FF VII zu schreiben. Über die Jahre wuchs das Projekt zur größten FFVII-Quelle im deutschsprachigen Raum. Leviathan hat unzählige Artikel und News verfasst, bis er die Leitung 2009 abgab. Ab da war er Stiller beobachter, bis er Ende Mai 2012 cetraconnection.de beendete.

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen