Tabata über Compilation und Remake

18

Die Fan-Site Square Union hat einen aktuellen Artikel aus dem Official PlayStation Magazine veröffentlicht. Darin spricht Hajime Tabata (Crisis Core, Agito) über die Compilation of Final Fantasy VII und ein mögliches Remake von Final Fantasy VII. Das Interview in Englisch könnt ihr hier direkt selbst nachlesen:

Official PlayStation Magazine - Interview mit Tabata

Die interessantesten Aussagen für Eilige:

  • Es ist schwer, die abgschlossene Storyline von FF VII zu erweitern. Aber die Compilation hat gezeigt dass es möglich ist. Die Welt von FF VII bietet eigentlich endlose Möglichkeiten, sie noch mehr zu erweitern und auszuschmücken. Auch der Support der Fans ist wichtig.
  • Wenn Square Enix sich entscheidet, noch mehr Spiele in der Compilation zu machen, wird man anhand von früheren Games wie Dirge of Cerberus lernen.
  • Zum Remake von Final Fantasy VII sagt Tabata, dass die Zeit dafür noch nicht reif ist. Aber dies könnte sich bald ändern, wenn Leute wie Nomura und Kitase nicht mehr so viel zu tun haben, wie jetzt.

Also könnte es sein, dass es ein Remake gibt, wenn die Arbeiten an FF XIII und Versus abgeschlossen sind? Wir werden sehen!

Über den Autor

FFO war von 2005 bis 2008 langjähriger Unterstützer der CetraConnection. Er war als News-Schreiber aktiv und trug zu vielen Artikeln, allen voran denen im Charaktere-Kompendium, auf der Seite bei.

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen