Star Ocean Remake in der ersten Verkaufswoche

2

Star Ocean - ScreenshotMittlerweile liegen auch die japanischen Verkaufszahlen der letzten Woche des Jahres 2007 vor. Star Ocean: The First Departure war am 27. Dezember 2007 in Japan auf den Markt gekommen und konnte sich laut oben verlinkter Seite bis zum 30. Dezember ganze 120,343 mal verkaufen. Es landet damit auf Platz 6 der aktuellen Wochencharts. Bedenkt man, dass effektiv nur drei Verkaufstage zur Verfügung standen, ist es ein sehr gutes Ergebnis, zumal PSP-Spiele in Japan einen schweren Stand haben.

Star Ocean - ScreenshotAm ersten Verkaufstag waren rund 80.000 Exemplare an den Konsumenten gebracht worden (wir berichteten). Mit dem äußerst erfolgreichen Crisis Core: Final Fantasy VII kann sich das Remake der ersten Star Ocean Episode indes nicht messen. So konnten von Crisis Core am ersten Tag rund 350.000 Stück abgesetzt werden.

Bei “The First Departure” handelt es sich um ein Remake des tri-Ace/Enix Klassikers für das Super Nintendo. Der Titel war 1996 als einer der letzten großen 16Bit-Titel in Japan erschienen und erreicht offiziell leider nie den Westen. Durch eine Fan-Übersetzung für Emulatoren kam das Spiel aber auch hierzulande zu Popularität.

Bezüglich einer West-Veröffentlichung des Remakes gibt es leider bislang noch keine Informationen.

Über den Autor

Gründer und langjähriger Betreiber des Projekts. 2003 rief er die CetraConnection ins Leben, um Plotanalysen und Theorien über FF VII zu schreiben. Über die Jahre wuchs das Projekt zur größten FFVII-Quelle im deutschsprachigen Raum. Leviathan hat unzählige Artikel und News verfasst, bis er die Leitung 2009 abgab. Ab da war er Stiller beobachter, bis er Ende Mai 2012 cetraconnection.de beendete.

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen