And now the end is near…

0

Nach der langen Phase des Schweigens ist es wohl an der Zeit, einmal kurz über Zustand und Zukunft der CetraConnection zu informieren. Wenn ihr im Forum aktiv seid, habt ihr vielleicht gehört, dass ich eine Auszeit nehme. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Anfangs war es eine Auszeit; dann merkte ich, dass ich überhaupt keine Lust mehr habe, weiterhin so viel Zeit in dieses Projekt reinzustecken und dass mir sowohl die CetraConnection als auch FFVII mittlerweile ziemlich egal geworden sind. Darum ließ ich mich hier solange nicht mehr blicken.

Eigentlich hätte das niemandem auffallen müssen, denn es gab ja noch andere News-Schreiber, ich hatte einen von ihnen gebeten nach den eMails zu schauen, etc. Wie ich nach meiner Rückkehr feststellen musste, haben sich die Leute mittlerweile aus dem Staub gemacht. Das Überrascht mich nicht, denn es läuft hier ja jedes Mal so, dass Mitarbeiter nach ein paar Monaten einfach verschwinden, so dass ich — abgesehen vom Forum — den Laden hier praktisch allein schmeiße.

Bisher habe ich die Abgänge durch stärkeren persönlichen Einsatz aufgefangen. Inzwischen habe ich aber generell weniger Zeit und kann mir außerdem ungefähr tausend Dinge vorstellen, die ich in meiner Freizeit lieber mache, als hier meine Zeit zu verschwenden.

Da es kein Team gibt, dass ohne mich weitermachen könnte, ist damit wohl das Ende der CetraConnection gekommen. Diese Site existiert eigentlich nur noch, da ich es bisher nicht übers Herz gebracht habe, die Arbeit vieler Jahre einfach so zu vernichten.

Es bestehen indes drei (vier) Möglichkeiten, wie CetraConnection weiterexistieren könnte:

  1. CetraConnection wird radikal verkleinert und auf das Wesentliche begrenzt und ich mache doch weiter. Ich mache nur noch was mir gefält, schmeiße alles unfertige raus und arbeite nur dann weiter, wenn ich wirklich nichts besseres zu tun habe. Allerdings fehlt mir im Moment selbst dazu die Motivation, denn am Anfang würde das noch einmal viel Aufwand erfordern.
  2. CetraConnection fusioniert mit einer anderen Site, oder die Inhalte fließen bei anderen mit ein, bzw. sie wird Teil eines Netzwerks und/oder von einem anderen Team übernommen. Wobei mir diese Lösung nicht wirklich gefällt.
  3. Ein neuer Webmaster übernimmt das hier alles. Ob ich jemanden überreden kann, ist fraglich. Jedenfalls wird auch das wahrscheinlich viele Änderungen mit sich bringen.
  4. (Die Site siecht weiterhin vor sich hin, so wie jetzt. Obwohl, das kostet mich Geld für nichts, und ist darum unwahrscheinlich.)

Kurz: Die Tage der alten CetraConnection sind gezählt. Eventuell tritt etwas neues an ihre Stelle, vielleicht aber auch nicht. Es sollte sich jedenfalls niemand wundern, wenn es die Site plötzlich nicht mehr gibt.

Das ganze wird sich vermutlich demnächst aufklären, ihr werdet rechtzeitig informiert, egal was sich ergibt.

Über den Autor

Gründer und langjähriger Betreiber des Projekts. 2003 rief er die CetraConnection ins Leben, um Plotanalysen und Theorien über FF VII zu schreiben. Über die Jahre wuchs das Projekt zur größten FFVII-Quelle im deutschsprachigen Raum. Leviathan hat unzählige Artikel und News verfasst, bis er die Leitung 2009 abgab. Ab da war er Stiller beobachter, bis er Ende Mai 2012 cetraconnection.de beendete.

Kommentare

Für diesen Beitrag sind die Kommentare nur direkt im Forum zu sehen